Dresden-Kalender: Dezember 2005

Dresden Kalender 2005Mittelalterlicher Adventsmarkt im Stallhof – das ist doch Dresdens schönster Weihnachtsmarkt, oder? Mit ohne elektrischem Licht, mit Badezuber, mit einem Traum von Toilette nebst dazu gehörendem Geldeintreiber („Fühlt Ihr Euch nicht erleichtert?“), mit gutem Essen und zauberhaftem Glühwein – ach was sag ich: Ich geh jetzt hin 🙂

Mehr lesenswerte Beiträge

  • Dresden-Kalender: November 2005Dresden-Kalender: November 2005 Loschwitz und Blasewitz – heute durch das Blaue Wunder verbunden – waren noch vor etwas mehr als hundert Jahren Vorstadt-Dörfer mit einer Fährverbindung. Das […]
  • Dresden-Kalender: Oktober 2005Dresden-Kalender: Oktober 2005 Die Frauenkirche in Dresden wird Ende des Monats geweiht - das war absehbar und daher ist es kein Zufall, dass im Oktoberblatt des Dresden-Kalenders eben jene […]
  • Dresden-Kalender 2005: MaiDresden-Kalender 2005: Mai Die drei Elbschlösser Schloss Albrechtsberg, Villa Stockhausen, Schloss Eckberg liegen (in dieser Reihenfolge, wenn man elbaufwärts fährt) zwischen Altstadt und […]
  • Dresden-Kalender 2005: JuliDresden-Kalender 2005: Juli Glatt wie ein Spiegel gibt sich die Elbe nicht so oft, so dass sich Schloss, Hofkirche und Augustusbrücke nicht immer so nett im Fluss wiederfinden. Die Hofkirche […]
  • Dresden-Kalender 2005: FebruarDresden-Kalender 2005: Februar Das diesjährige Dresden-Kalender-Motto ist das Weltkulturerbe Dresden. Im Februar sehen uns Zwinger-Figuren an – wer da an Fasching/Karneval denkt, liegt richtig! […]
  • Dresden-Kalender: August 2005Dresden-Kalender: August 2005 Das Welt(kultur)erbe Dresden bezieht sich ja ausdrücklich auf das Elbtal. Auch wenn die Elbe im August 2002 der Stadt böse mitgespielt hat – normalerweise strömt […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*