Dresden

Besuch vom Winzer

Wenn man nicht zum Winzer kann, kommen die Winzer eben selbst vorbei: Patrick Johner vom Weingut Karl-Heinz Johner, Hans-Bert Espe und Silke Wolf von der Shelter Winery und der Sommelier Dominik Trick (2007 der beste Deutschlands!) als Vertreter […]

Dresden

Besuch beim Winzer: Klaus Zimmerling

Große Worte sind sein Ding nicht. Und so ist eine Weinprobe bei Klaus Zimmerling für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eingangs vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig. Gerade hat der Winzer eine Flasche 2008er Weißburgunder geöffnet und der Runde […]

Dresden

Spizz in Striesen

Seit Januar des Jahres ist der Dresdner Ortsteil Striesen im wahrsten Sinne des Wortes um ein Restaurant bereichert: Spizz heißt es, und wenn Namenswitze nicht so elendig simpel wären, könnte man schnell auf die Idee […]

Dresden

Frisches in Wohlfühlumgebung

Wenn es um Sushi geht, scheiden sich die Geister: Fisch in anderer Form als Stäbchen? Und dann auch noch roh? Or nö! Der Neinsagerfraktion gegenüber stehen die Ahnungsvollen, die von Nigiri oder Maki, von California Rolls oder […]

Sardinien

Capo Mannu

Vergessen wir mal alle ordentlichen geographischen Beschreibungen und sagen es so: Links in der Mitte von Sardinien ist so ein Pickel – und der ist schön. Auf der Halbinsel Sinis ist das Capo Mannu ein beschaulicher Fleck, den man […]

Kein Bild
Sachsen

Sächsische Schokoladenmanufaktur

Lebenslinien verlaufen meist nicht gradlinig – aber irgendwie kommen sie dann oft doch da an, wo sie scheinbar schon immer hin sollten. So hätte sich Marcus Schürer, der in Pinneberg geboren und in Lübeck groß […]

Sardinien

Bosa (3): San Pietro Extramuros

Ach, die Reiseführer haben ja alle so Recht: Bosa ist einfach eine schnuckelige Stadt. Wir hatten eine Ferienwohnung direkt am Temo bekommen, mit Blick (vom kleinen Balkon) zur romanischen Kirche San Pietro Extramuros aus dem […]

Sardinien

Zum Torre Columbargia

Die Küste Sardiniens steht voller Türme – klar: als sie gebaut wurden, gab es weder GPS noch Mobilfunk. Also war es zweckmäßig, auf Sicht zu bauen. Bei einer Küstenlänge von 1848,6 km (sagt die Wikipedia) kommen […]

Dresden

Gutes Essen auf feinem Porzellan

In der Porzellanmanufaktur in Meißen gibt es das echte Meissener ja quasi im Überfluss – und wer es zu Hause nicht hat, aber gerne einmal vom edlen Porzellan essen möchte, der hat in der Manufaktur […]

Sardinien

Wandern nach Blumen

Meine Vorliebe für poetische Wanderführertexte führt manchmal zum Kauf von Büchern, die nicht wirklich hilfreich sind. Wir hatten für Sardinien ein Buch dabei, das den Weg weitgehend anhand vorbeifliegender Vögel und möglicherweise blühender Pflanzen beschrieb. […]

Deutschland

Den Urlaub schmecken

Wer kennt das nicht: Man ist im Urlaub, trinkt einen Wein, isst einen Käse – kauft beides ein, nimmt es mit nach Hause. Und ist arg enttäuscht, weil es da nicht schmeckt. Geht aber erstaunlicher […]

Dresden

Teure Drinks im sechsten Stock

„Komm!“ lockt das Restaurant mit seinem Namen – allerdings auf spanisch. So waren nur vier Paare im äußerlich eher tristen und innen designermäßig bis zum Besteck durchgestylten „Ven“. Platz wäre für 120 gewesen, und so […]

Sachsen

Das perfekte Wochenende: Meißen

Etwas Schwund ist immer. 16 Prozent etwa sind sie in Meissen gewöhnt und richten sich drauf ein – denn so viel schrumpft das Porzellan bei seiner Herstellung im Brennofen. 16 Prozent – das ist ganz […]

Kultur

Oh wie schön ist Olomuk

Ein Ausflug an Tschechische Riviera. Und zurück! Manche Traumreisen führen ins Ungewisse. Manche sind Albtraumreisen. Aber was eine gelenkbusvolle Anhängerschar reichlich skurilen Humors am Abend des 1. Mai erlebten, war – ähm: eine Traumreise! Sie […]

Kein Bild
Deutschland

Rheinische Gemütlichkeit im Kapellchen

Wer Rhöndorf kennt, ist in der Regel entweder alt oder Wessi oder beides. Für alle anderen einleitend nur der Hinweis, dass in diesem Stadtteil von Bad Honnef Konrad Adenauer, der erste Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland, […]

Dresden

Heute mal ohne mit – oder doch? [update]

Eine meiner Lieblingsgaststätten in Dresden ist das Villandry – weil es da eigentlich immer gut schmeckt, weil das Personal meistens nett ist und die Atmosphäre locker und ungezwungen. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt auch, also kann man […]