Dresden

Erfrischendes auf dem Weg ins Erzgebirge

30. Januar 2012

Als die Politiker uns vor reichlich zwanzig Jahren „Blühende Landschaften“ versprachen, wünschten sich nahezu all diejenigen, die gerne essen und trinken gehen, dass dieser Wunsch auch in der Gastrolandschaft in Erfüllung gehen möge. In den […]

Dresden

Hinter den Kulissen

28. Januar 2012

Über Opernbälle können sich die Menschen grandios streiten – weil sie (sagen die Einen) sinnentleerte Veranstaltungen für Superreiche seien oder weil sie (sagen die Anderen) großartige Gelegenheiten zum Feiern und Genießen seien. Unser Verhältnis zum Semperopernball ist […]

Sachsen

Niemanns Tresor

15. Januar 2012

Gegenüber der Thomaskirche in Leipzig am Thomaskirchhof 20 steht ein ehemaliges Bankhaus. Der Architekt Peter Dybwad, der in Leipzig 1895 das Reichsgerichtsgebäude mit entworfen hat, hatte es 1905 für das Bankhaus Meyer & Co. gebaut. […]

Sachsen

Auf der Wartebank

7. Januar 2012

Da stehen sie nun, die beiden Schoppen mit Weißwein. Ein Riesling und ein Grauburgunder. Für die zehn Leute in der Gaststätte gibt es zwei Bedienungen: “Er” hatte den Wein ausgeschenkt, “Sie” war irgendwie anders beschäftigt. […]

Raunächte

Erst Liebe, dann Hiebe

6. Januar 2012

Was für ein Werk! Am Anfang ist eigentlich alles eitel Sonnenschein, sozusagen Friede, Freude, Eierkuchen. Am Ende gibt es fürchterliches Gemetzel, Leid und Trauer. Dazwischen liegen etliche Geschichten des Stoffes, aus dem heutzutage Fernsehserien gestrickt […]

Raunächte

Lumpenhund oder Gentleman?

5. Januar 2012

Johannes Bückler, ein 27jähriger Herr und trotz seiner Jugend schon Chef eines Unternehmens mit über 60 Mitarbeitern, lässt sich eigentlich durch nichts so schnell aus der Ruhe bringen. Überlegenheit ist halt Teil seines Erfolgs, da […]

Raunächte

Warten unterm Berg

4. Januar 2012

Felsen und Wald, die Mauern einer längst verfallenen Burg. Unter den trüben Wolken kreisen die Raben um den Turm, und an hellen Tagen schimmert ein eisgrauer Bart durch den kalkigen Fels. Der Bart wächst seit […]

Raunächte

Die Nacht der Feuer

3. Januar 2012

Sie konnten einem lange Zeit schon leid tun – denn schließlich sind Hexen ja auch nur Menschen! Und sie haben ein Anrecht auf ihre angestammten Plätze. Einer von ihnen, der Brocken im Harz, in Hexenkreisen […]

Raunächte

Beim Rübenzählen von Emma gehörnt

2. Januar 2012

Wir wissen nicht viel von ihm – eigentlich eher gar nichts. Außer dass er ein ziemlicher Riese gewesen sein muß. Und, aber da kommt es schon sehr drauf an, wen man gerade befragt, ein Unhold […]

Raunächte

Er lügt, dass sich die Balken biegen…

1. Januar 2012

Der Herr heißt Karl Friedrich Hieronymus Freiherr von Münchhausen. Er wurde 1720 in Bodenwerder an der Weser geboren. Adelig ist er – und lügt, dass sich die Balken biegen. Seine Jugend verlief, wie sich das […]