2012

Schlappmacher vs. Endorphine

Bei unserer Lieblingswanderung um den Roque Cano gab es wieder zahlreiche Anlässe, erneut über diese berühmten Glückshormone nachzudenken. Wie kommt es beispielsweise, dass bei mir die Serotonine und Endorphine immer den Kürzeren ziehen und von […]

2012

Wo auch der Fischer gerne isst

Das Restaurante Trasmallo ist der optisch auffallende Mittelpunkt des Restaurant-Trios am Plaza de la Señora del Carmen von Vueltas – mit dem Fischrestaurant EL Puerto zur Rechten und dem sich etwas feiner gebenden Tuyo zur Linken. […]

2012

Mittagessen auf der Finca Argayall

„Vor mehr als 20 Jahren stand so einer in klein im Wohnzimmer meiner Eltern!“ sagt die Frau an der Bar der Finca Argayall.“ Es ist Ute, sowas wie der Guest Relations Manager der Finca. Sie serviert uns gerade […]

2012

Ein Abend im El Puerto

Wir hatten schon arge Befürchtungen, denn im Netz las man kaum was bzw. kaum was Gutes über unser Lieblingsrestaurant „El Puerto“. Unsere These: Der Mann wird gedisst, weil er unbequem anders ist. Im Valle-Boten, dem […]

2012

Rund um und auf den Garajonay

Alte gomerische Wanderer-Regel: Wenn’s im Norden nebelt und wolkenzieht, also nix mit Wandern rund um Hermigua und El Cedro ist: einfach umplanen. Zum Beispiel eine Wanderung rund um und auf den Garajonay unternehmen, wobei der […]

2012

Kleine Kanarische Typologie

Im Flieger nach Teneriffa (Süd) kann man sie schon ausmachen, die diversen Typen von Touris. Da gibt es die ChiChis wie die Beiden jenseits des Ganges gleich neben uns. Er: Erfolgsmachermensch mit Glatze und Dauerlächeln. […]

Dresden

Frühling vs. Lenz

Wir haben hier zwei Gedichte zum Thema Frühling, passend zu den Bildern, die heute auf dem Osterspaziergang am Dresdner Kaitzbach und bei Schloss Nöthnitz aufgenommen wurden. Die Frage ist: Wer hat es treffender formuliert: Eduard […]

Rezepte

Festtagsessen: Tafelspitz

Das Stück Salzwiesenkalb, das mein Lieblingsmetzger mir kurz vor Weihnachten schickte, hatte laut Etikett einen Namen: Ulrich. Ach nee, das war sicher nur der Hinweis, dass ich der Empfänger dieses Stückes Tafelspitz sein sollte. Zu […]

Dresden

Eine Kleinigkeit neckt die nächste

Seit einiger Zeit kocht Mario Pattis im Lippe’schen Gutshaus-Restaurant in Zadel bei Meißen. Genau, das ist der, der als ganz Jungscher in die Kochgeschichte Sachsens einging, weil er 1994 als erster Koch in den neuen […]

Dresden

Immer mehr als einen Wein

Manchmal lohnt es sich zu planen: Für Spontanbesuche ist die Wein | Kultur | Bar von Silvio Nitzsche zumindest am Wochenende nämlich nicht geeignet: Das Reservierungsbuch ist auf Monate hinaus gut gefüllt. Es gibt Ausnahmen: […]