Dresden

Die hohe Kunst des Wegsehens

Wir hatten, wie immer, am Abend zuvor reserviert. Für 19 Uhr und drei Personen. Wir kamen pünktlich und erhielten einen gemütlichen Tisch, der normalerweise die richtige Größe für einen einzelnen Gast gehabt hätte. Wir richten […]