PAUL hilft bei der Weinauswahl zum Essen

Wein zu gebratenem Tofu oder zum Hamburger? Ja, das passt! Wie wäre es mit einem Rivaner oder Spätburgunder? Das empfiehlt PAUL, der neue Ratgeber für Wein und Speisen, kreiert vom Deutschen Weininstitut in Mainz.

PAUL steht für „PAssend Und Lecker“ – und der Name ist Programm: Angelehnt an das beliebte Aromarad gibt der praktische Ratgeber Tipps für die Weinauswahl zu 40 verschiedenen Gerichten, vom Salat bis zum Dessert.

Das Kombinationsrad liest sich ganz einfach von innen nach außen: Im innersten Kreis stehen die Grundzutaten eines leckeren Essens, wie etwa Wild, Fisch, Pasta, Käse oder Salat. Dann folgt im zweiten Kreis die Zubereitungsart – denn die ist entscheidend für die Weinauswahl. Ganz außen findet man schließlich jeweils zwei Rebsortenempfehlungen mit dem Hinweis auf die Geschmacksrichtung, von trocken, halbtrocken und lieblich bis edelsüß.

Auch bei der schnellen Küche mit Pizza oder Pasta weiß PAUL Rat, und schlägt beispielsweise einen trockenen Schwarzriesling zu Spaghetti Bolognese vor. Oder wie wäre es mit einem trockenen Trollinger zur Pizza? Für Vegetarier empfiehlt PAUL unter anderem einen halbtrockenen Weißburgunder zur Gemüsepfanne. So findet man auch für den Alltag spannende Anregungen, und kann die Harmonie von Speisen und Wein spielerisch entdecken.

Denn: „Die alten Dogmen wie Weißwein zum Fisch oder Rotwein zu dunklem Fleisch sind längst überholt“, erläutert DWI-Geschäftsführerin Monika Reule, „heute ist erlaubt, was schmeckt.“ Dennoch gibt es gewisse Leitlinien, die ebenfalls auf dem Kombinationsrad zu finden sind: etwa ein süßer Wein zu süßem und scharfem Essen, oder ein säurehaltiger Wein zu fettreichen Gerichten. Und weil für die Weinauswahl zu einem Essen neben der Zubereitungsart auch die Soße ganz entscheidend ist, hat PAUL auch dafür die entsprechenden Weintipps parat. Gibt es beispielsweise Geflügel in Curry passt ein halbtrockener Riesling, wohingegen man zur süß-sauren Soße besser einen Gewürztraminer probieren sollte.

Und manchmal kann das Ergebnis dann auch ein wenig überraschen – etwa der liebliche Riesling zum Ziegenkäse oder ein halbtrockener Rosé zum Fisch in Honig-Dill-Soße – echte PAUL-Geheimtipps.

Im Grunde genommen gibt es gibt kaum ein Gericht, zu dem nicht einer der vielfältigen Weine aus den deutschen Weinregionen mundet. Doch alle Empfehlungen können immer nur Anregungen sein. Was letztendlich zählt, ist der eigene Geschmack.

Das praktische Wein- und Speisen-Kombinationsrad ist für 3,- € im DWI-Online-Shop in der Rubrik „Accessoires“ versandkostenfrei erhältlich.

[Quelle: dwi]

Mehr lesenswerte Beiträge

  • Spitzenwinzer zufrieden <br>mit dem Jahrgang 2012Spitzenwinzer zufrieden
    mit dem Jahrgang 2012
    "Über den Jahrgang 2012 bin ich sehr glücklich. Die Qualitäten sind wie im Bilderbuch. Die Menge stimmt auch. Wer beim Riesling noch etwas Geduld bewiesen hat, […]
  • Drei Medaillen für Proschwitzer PinotsDrei Medaillen für Proschwitzer Pinots Es gibt neue internationale Auszeichnungen für drei Proschwitzer Klassiker in der Reihe der Burgunder aus Sachsen. Erstmalig präsentierte sich das Weingut […]
  • Preis für Weinzentrale: „Ausgezeichnete Weingastronomie“ Das Deutsche Weininstitut (DWI) hat in diesem Jahr zum fünften Mal in Kooperation mit Original Selters ausgewählte Restaurants mit dem Titel „Ausgezeichnete […]
  • 20 hin und eine zurück – der Qualität wegen20 hin und eine zurück – der Qualität wegen Das Bild ist beeindruckend: da hängt ein Winzer in der steilen Kletterwand, die Tragbütte voll mit roten Trauben. Wein aus Steillagen steht auf dem Bild – und […]
  • Die GenusskreuzungDie Genusskreuzung Die Kreuzung der Staatsstraße 293 mit der Zufahrt zum kleinen Ort Santadi ist ein Tipp für Leute, die gerne essen und trinken. Gleich nebeneinander liegen hier […]
  • Dieser Wein hat CorkDieser Wein hat Cork Eigentlich müsste man ja aufmerken und vorsichtig sein: Wenn schon auf dem Buchumschlag "Das ultimativ andere Weinbuch" steht – dann kann es doch eigentlich gar […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*