Auf der Suche nach dem guten Geschmack

Zum Programm der Genusswelten am letzten August-Wochenende

Marcel Thiele

So ein Spice Hunter hat es gut. Erstens einmal ist das natürlich eine Berufsbezeichnung, der man nicht aller Tage begegnet – und zweitens ist es natürlich auch ganz schön angenehm, im Namen von Kräutern, Blättern, Gewürzen und anderen Dingen unterwegs zu sein. Da kann man doch sicher immer was erzählen! Stimmt, kann man. Marcel Thiele, in Karl-Marx-Stadt (sic!) geboren, irgendwann in seinem Leben einmal in 75 Ländern der Welt gewesen – und nun demnächst auch (wieder einmal) in Dresden. Er nimmt teil an den Genusswelten, die am 26. und 27. August zum zweiten Mal am See-Areal vom Ostrapark Dresden stattfinden.

Sylvi Piela und Marcel ThieleSpice Hunter sei eigentlich gar kein Job, sondern eine Passion, sagt er – und guckt dabei mit großen blauen Augen so lieb, dass man ihm das glatt nicht als Marketing abnimmt. Obwohl er natürlich genau das betreibt, durchaus mit fertigen Formeln („ich gebe mich nie mit einer Antwort zufrieden!“) und ein wenig Werbung für seinen Arbeitgeber, aber immer sehr verbindlich und charmant. Und natürlich weiß er auch eine Menge Dinge, die er sehr eloquent rüber bringt. Bei den Genusswelten kann man ihn zweimal erleben (in der Kocharena): Sonnabend um 16:30 Uhr zusammen mit dem Restaurant Moritz zum Thema „Kräuter & Gewürze“ und Sonntag um 14 Uhr allein. Natürlich hat er dann auch einige Dinge dabei – und mit etwas Glück kann man da auch was naschen, denn darum geht es ja bei den Genusswelten: alles mal probieren. Bei der Pressekonferenz, während der das Programm vorgestellt wurde, legte Sylvi Piela schon mal spontan den „Himmlisch!“ Naschblick auf…

Sylvi Piela, Katja KühneEigentlich war die Entertainierin aber gar nicht zum Naschen gekommen, sondern (zusammen mit Katja Kühne) um einen Einblick in die Modeschauen zu geben, in der sie Mode der Modedesignerin Carla Beyer und ihrem Label „Zingarelli Couture“ vorstellen. Wobei das Wort Einblick beim einen oder anderen gezeigten Kleid durchaus wörtlich zu verstehen sein könnte, wie wir Vertreter der Presse feststellen durften. Außerdem on stage: Spezialisten für Kindermode „KIDS up to date“ und die Dresdner Marke „Tapodts“ mit ihrer Palette an Schuhen und Accessoires, die dem Motto folgt: „Es gibt nicht zu viele Schuhe, nur zu wenig Schrank“. Wann es die Modeschauen gibt und auf welcher der drei Bühnen, kann man (wie auch alle anderen geplanten Programmpunkte) online dem Programmablauf der beiden Tage entnehmen.

Mario und Anthony PattisNeben den über 20 Köchen, die sich bei den Genusswelten präsentieren und ihre Gerichte für Preise zwischen 3 und 8 Euro anbieten (siehe unseren Vorbericht) ist die Genuss-Gala am Sonntag mit Sicherheit kulinarischer Höhepunkt der Veranstaltung. Die Vereinigung Jeunes Restaurateurs, die dieses Jahr ihr 25jähriges Jubiläum feiert, schickt fünf ihrer Köche zu dieser Gala – darunter aus Dresden Mario Pattis und Benjamin Biedlingmaier. Das Gala-Menü am Sonntag ab 17 Uhr im Erlwein-Capitol kostet inkl. Empfang, 6-Gang-Menü, korrespondierenden Weinen, Entertainment und Tagesticket der Genusswelten 159 €. Wer da nicht kann: vier der fünf Köche sind auch mit eigenem Zelt auf den Genusswelten vertreten – und da kostet das Ticket 9,80 € (oder 16,50 € fürs ganze Wochenende), die zu verkostenden Probiergerichte kommen natürlich dazu…

www.genusswelten-dresden.de

Print Friendly, PDF & Email

Mehr lesenswerte Beiträge

  • Genusswelten: Noch Luft nach obenGenusswelten: Noch Luft nach oben Der spätgeborene Nachkömmling der Taste Festivals in London, Paris und anderswo heißt Genusswelten und fand in diesem Jahr erstmals in Dresden statt. Draußen, […]
  • „Steht Genuss im Vordergrund, stehen wir dahinter!“„Steht Genuss im Vordergrund, stehen wir dahinter!“ Zum Abschluss der dreitägigen Genusswelten findet am 12. Juni eine Genuss-Gala statt – die Veranstalter werben mit dem Slogan "Das exklusivste Menü der Stadt". […]
  • Den Fotografen beim Fotografieren fotografiertDen Fotografen beim Fotografieren fotografiert Große Ereignisse werfen ihre Fotos voraus – oder so ähnlich. Für die Genusswelten, die nach der Premiere im Juni vergangenen Jahres dieses Mal am 26. und 27. […]
  • „Ich bin lieber am Gast!“„Ich bin lieber am Gast!“ Lange nachdenken sollte man nicht, wenn zum Erntedankfest Mitte September ins Bülow Palais geladen wird. Erstens nicht über das Datum ("Erntedank vor der Ernte […]
  • Einfache Gerichte „nach unserer Art“Einfache Gerichte „nach unserer Art“ Die Aufregung und Anspannung war ihm anzusehen. Hochkonzentriert und mit rotem Gesicht begrüßte Mario Pattis die Gäste vor der GläsernenManufaktur – genauer: […]
  • Neben dem Bauch auch die Seele verwöhnenNeben dem Bauch auch die Seele verwöhnen Andernorts gibt es so etwas schon lange, aber für Dresden ist es eine Premiere: vom 10. bis zum 12. Juni finden die Genusswelten statt. Schlössernacht-Macher […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*