Gespräche zu Viert am Tisch

Besuch bei Olav und Manuela Seidel im Gasthof Bärwalde

Schöner

Der Tisch ist reserviert. Ist besser so, denn eigentlich wollten wir ja am Vortag kommen, aber das war schon, wie wir erfuhren, ausreserviert. Samstag war’s zwar auch voll, aber dank der Reservierung mit Platz für uns Vier.

Fromage blanc von der Ziege – lauwarm – Kräuter aus dem Küchengarten

Fromage blanc von der Ziege – lauwarm – Kräuter aus dem Küchengarten

„Ist das gut?“ – „Nein, das ist doch sehr gut!“ – „Und die Ziege, schmackhaft – aber nicht aufdringlich!“ – „Ist das da etwa Butter?“

Heimischer Saibling | Beurre blanc

Heimischer Saibling. Beurre blanc.

„Oh ist das gut!“ – „Kapern! Fast so gut wie die auf Salina!“ – „Hast Du Pilze schon mal so gegessen?“ – „Hhm, beurre blanc!“

Erfrischendes Sorbet

Erfrischendes Sorbet

„Ein Gang ganz ohne Butter, hihi!“ – „Dafür prickelt’s aber sehr fein.“ – „Passionsfrucht schmeckt aber ganz schön aromatisch…“ – „Schmackhafte Erfrischung, so zwischendurch, oder?“

Supême vom Effilee-Perlhuhn | Foie gras

Supême vom Effilee-Perlhuhn | Foie gras

„Hhhhmmm!“ – „Hhhhmmm!“ – „Hhhhmmm!“ – „Hhhhmmm!“

Lavendelaprikosen | Geeister Sauerrahm

Lavendelaprikosen | Geeister Sauerrahm

„Siehst Du die Blüte?“ – „Das schmilzt ja auf der Zunge…“ – „Dass Aprikosen sooo schmecken können?!“ – „Musste erst mal so hinkriegen!“

 

Gasthof Bärwalde
01471 Bärwalde
Kalkreuther Straße 10a
Tel. 035208 / 342901

Geöffnet:
Montag ab 18.00 Uhr
Dienstag und Mittwoch: Ruhetag
Donnerstag, Freitag, Samstag ab 18.00 Uhr
Sonntag: 12.00 – 15.00 Uhr
Reservierung dringend empfohlen

[Besucht am 9. September 2017 | Übersicht der hier besprochenen Restaurants in Dresden und Umgebung | Alle Beiträge Gasthof Bärwalde]

Karte wird geladen - bitte warten...

Gasthof Bärwalde 51.203285, 13.670534 RestaurantkritikenKalkreuther Straße 10a, 01471, Bärwalde, Radeburg, Deutschland (Routenplaner)
Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*