Kartoffelsalat

Kartoffelsalat1

Traditionelles Abendessen am Heiligabend ist bei uns Kartoffelsalat und Kassler. Geht einfach, lässt sich vorbereiten – und schmeckt. Das Rezept ist für vier Personen mit viel Rest beim Kartoffelsalat 😉

9 mittelgroße Kartoffel, festkochende Sorte
10 kleinere Gewürzgurken
2 saftig-säuerliche Äpfel
1 rote Paprika
4 Schalotten
1 Dose Mais (ca 300 g)
400 g Dresdner Fleischsalat ohne Gurke
125 g Delikatess Mayonnaise
Pfeffer, Salz, Zucker, Senfkörner
2 EL Bautzner Senf, mittelscharf

Kartoffeln am Vortag der Zubereitung kochen, kurz vor der Zubereitung schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Gurken, Apfel, Paprika in kleine Stücke schneiden, Schalotten in sehr kleine 😉 .

Restliche Zutaten mit in die Schüssel geben und dann alles sachte mit den Händen vermengulieren. Im Kühlschrank einen Tag lang durchziehen lassen. Fertig.

Mehr lesenswerte Beiträge

  • Salat von BlattspinatSalat von Blattspinat Dem frischen Blattspinat eine Lanze brechen kann dieser Salat. Nix TK-Ware, auch keine Babybrei-Gläser: Nur richtige, sandige Spinatblätter dürfen es sein! Das […]
  • Osterbrot: Colomba PasqualeOsterbrot: Colomba Pasquale Die Basis dieser süßen Osterspeise bildet ein Teig aus reichlich Eigelb, Milch, Butter, Zucker, Mehl, einer Prise Salz und Hefe bzw. Lievito Madre. Im nächsten […]
  • Cappellacci di Zucca al RagùCappellacci di Zucca al Ragù Cappellacci di Zucca al Ragù gelten als ein typisches Gericht in Ferrara – aber man kann sie natürlich auch andernorts genießen – man muss sie nur selber […]
  • Karfreitags-Essen: StruwenKarfreitags-Essen: Struwen In Westfalen kennt man das Fastenessen Struwen, das es traditionell nur einmal im Jahr gibt: Karfreitag. Allerdings freuen sich viele derart auf dieses […]
  • KlütjeKlütje Ein einfaches, aber vorbereitungszeit-intensives Rezept aus Ostfriesland: Klütje mit Birnen ist ein Wintergericht, dass ein wenig Süße in trübe Tage […]
  • GazpachoGazpacho Gerade das Richtige für heiße Tage: Eine Gazpacho! Die kalte Tomatensuppe gab's nie im Grillhendl-Imperium des "Wienerwald", folgt aber dennoch dessen […]

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*