Ajoblanco – Weiße Gazpacho

Kaltes Essen für heiße Tage

Ajoblanco

Nichts gegen eine schöne Gazpacho – so wie wir sie kennen: rot und tomatig. Es geht aber auch anders. Die weiße Variante habe ich vor Jahren bei einem Menü im Gasthaus zur Post in Ladbergen kennen gelernt, der damalige Küchenchef Marcus Heller hat mir sein Rezept verraten. Schön beschriebene Hintergrundinfos zur Ajoblanco gibt es (eigentlich wie immer…) im Blog der Spanienkennerin Margit Kunzke…

Zutaten (für vier bis sechs Personen)
200 g geschälte weiße Mandeln; 2 Knoblauchzehen; 100 g Weißbrot ohne Rinde; 120 ml Olivenöl; 1 EL Sherryessig; 0,75 l sehr kaltes Wasser; grobes Salz; pro Person 3 geschälte Muskatellertrauben (ohne Kerne).

Zubereitung

Brot in Wasser einweichen, Mandeln in einem anderen Gefäß ebenfalls in Wasser weichen (dauert deutlich länger, bis sie etwas geschmeidiger für den Mixer werden…). Knoblauch schälen und vierteln.

Alle vorbereiteten Zutaten in ein Zauberstab-geeignetes Gefäß geben und mixen, bis es eine homogene Masse ergibt. Olivenöl in dünnem Strahl beimischen, Essig hinzugeben und bis zur Schaumigkeit mixen. Salzen und nach Belieben mit etwas Chili aus der Mühle scharf machen. Dann mit Eiswasser auffüllen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Bis zum Servieren kühl halten, vor dem Servieren abschmecken: Salz? Essig? Und auf jeden Fall: nochmal schaumig schlagen.

Servieren

Wenn die Suppe bislang nicht zu scharf ist (was das Ziel sein sollte!), einige Flocken Chili aus der Mühle drüber reiben, Trauben halbieren und zum Servieren auf die Suppe legen. In unseren Gläsern soffen die Trauben schnell ab, taten aber als Überraschungshäppchen dennoch ihren Dienst…

Print Friendly, PDF & Email

Mehr lesenswerte Beiträge

  • Melonen-Tomaten-SuppeMelonen-Tomaten-Suppe Diese Melonen-Tomaten-Suppe ist ein wunderbares Beispiel für eine schnell zuzubereitende köstliche kalte Sommersuppe, die sich obendrein auch noch zwei, drei […]
  • GazpachoGazpacho Gerade das Richtige für heiße Tage: Eine Gazpacho! Die kalte Tomatensuppe gab's nie im Grillhendl-Imperium des "Wienerwald", folgt aber dennoch dessen […]
  • Soulfood SteckrübensuppeSoulfood Steckrübensuppe Wenn's draußen grau in grau und kalt ist (und das ist es leider häufiger als nötig!), braucht's was für die Seele. In der Abteilung Essen bieten sich da Suppen […]
  • CaponataCaponata Ein Mehrzweckgericht für heiße Sommertage ist Caponata. Das ursprünglich sizilianische Gericht (das dort übrigens capunata heißt) lässt sich prima vorbereiten, […]
  • Immer wieder neue PerspektivenImmer wieder neue Perspektiven Wir hatten beim jüngsten Mallorca-Besuch zwei Wanderführer im Rucksack – und ein iPhone in der Tasche. Die Kombi lohnt sich schon deswegen, weil die guten […]
  • Osterlamm mit WeißweinOsterlamm mit Weißwein Auf der Suche nach einem Lammrezept für die Ostertage stieß ich bei Marcella Hazan (Die klassische italienische Küche, Band eins und zwei) auf 17 Rezepte – die […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*