Genussvoller Abend und Blick in die Töpfe

2. Foodraising-Party des Sonnenstrahl e.V. am 19. Januar 2019 im e-VITRUM

Foodraiser

„Ich halte mein Gesicht ja lieber für solche Dinge hin als für irgendeine Werbung!“ sagt Wolfgang Stumph. Der bekannte Dresdner Schauspieler wird einer der prominenten Gäste sein, die bei der 2. Foodraising-Party des Sonnenstrahl e.V. am 19. Januar 2019 helfen sollen, das möglichst viel Geld zu Gunsten des Vereins zusammenkommt – der Reinerlös des Abends kommt der Kinderkrebsforschung entgegen. Auch 2019 wollen die Partner und Sponsoren Spenden für die Kinderkrebsforschung sammeln. Konkret wird ein Forschungsprojekt am Universitätsklinikum unterstützt, das von Prof. Julia Hauer ab Januar 2019 geleitet wird. Sie setzt damit die Forschungsarbeit von Prof. Meinolf Suttorp fort, der im März dieses Jahres in den Ruhestand gegangen ist. Prof. Julia Hauer übernimmt außerdem im neuen Jahr die Leitung der Kinderonkologie am Universitätsklinikum. Beide werden an der Foodraising-Party im Januar teilnehmen.

Gastgeber am 19. Januar ist Mario Pattis mit seinem Team vom e-VITRUM in der Gläsernen Manufaktur von VW. Mario Pattis will die Gäste direkt in seine Küche einladen, wo die Köche der Partnerunternehmen Schulter an Schulter ihr Angebot präsentieren. Weine, Bier und weitere Getränke werden im Restaurant vorgestellt. Die Gäste erwartet ein genussvoller Abend und der Blick in die Töpfe zahlreicher Köche aus Dresden und Umgebung. Unter dem Motto „Fundraising mit Geschmack“ unterstützen viele Partner die Veranstaltung und präsentierten sich an liebevoll eingerichteten Ständen, darunter das Restaurant Daniel, BELLAN Restaurant und Catering, Schmidt’s Restaurant, die Bülow Palais, das Gasthaus Oberschänke, das Dresdner Backhaus mit Tino Gierig, dem ersten und einzigen staatlich anerkannten Brotsommelier Dresdens, Sebastian Probst vom Restaurant Moritz, das Vapiano Dresden, Richter Fleischwaren, die Weinzentrale, die Barakademie „sweet & sour“, Oppacher Mineralquellen, die Privatbrauerei Meißner Schwerter, Transgourmet Deutschland, die Dresdner Kaffee- und Kakaorösterei und Adoratio Schokoladenkunst.

„Unser neues Veranstaltungsformat hat im Vorjahr wunderbar funktioniert, daher bleiben wir unbedingt dabei!“, so die Geschäftsführerin des Sonnenstrahl e.V. Antje Herrmann. „Die Gäste erlebten tolle kulinarische Genüsse und kamen ganz unkompliziert ins Gespräch. Und mit dem fantastischen Spendenergebnis von insgesamt 20.000 Euro kann man richtig viel bewegen. Wir freuen uns daher sehr, dass auch 2019 so viele Partner dabei sein werden.“

Moderiert wird der Abend von René Kindermann. Außerdem werden einige prominente Gäste erwartet, die den Verkauf der Lose für die Tombola unterstützen möchten, darunter Schauspieler Wolfgang Stumph, die Fußballer Ulf und Benny Kirsten und Schauspielerin Mirjam Köfer. Außerdem kann man durch den Kauf von Kunstwerken von DeKern (Thomas Kern) und Ann Gol`dor etwas zur Spendensumme beisteuern. Die Bilder werden auf der Galerieebene ausgestellt und laden zum Flanieren und Betrachten ein. Die Musikerin Marie Joana wird die Veranstaltung musikalisch umrahmen. Schirmherr der Foodraising Party ist Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer.

Insgesamt gibt es 250 Eintrittskarten. Der Eintritt kostet 50 Euro inklusive Speisen, Getränke und musikalischer Unterhaltung. Außerdem wird um eine Spende von 150 Euro zu Gunsten der Kinderkrebsforschung am Universitätsklinikum Dresden gebeten. Eine Anmeldung ist unter Telefon 0351 315839-00 oder online über das Formular auf www.sonnenstrahl-ev.org möglich.

Print Friendly, PDF & Email

Mehr lesenswerte Beiträge

  • Ein klares Bekenntnis zu Wintergemüsen "Die Butter", sagte Simona Görner, die uns an diesem Abend im e-Vitrum als Gastgeberin vorzüglich bediente, "die Butter hat der Koch heute morgen selbst […]
  • Zehn Siegermenü-Gänge zum ZehntenZehn Siegermenü-Gänge zum Zehnten Mit einem Galadinner im Restaurant e-VITRUM in der Gläsernen Manufaktur feierten das Kochsternstunden-Team um Marlen Buder und Clemens Lutz sowie knapp 200 […]
  • Einfache Gerichte „nach unserer Art“Einfache Gerichte „nach unserer Art“ Die Aufregung und Anspannung war ihm anzusehen. Hochkonzentriert und mit rotem Gesicht begrüßte Mario Pattis die Gäste vor der GläsernenManufaktur – genauer: […]
  • Kochsternstunden-Boat 2018 Das Kochsternstunden-Boat 2018 ist unser Zwölf-Gang-Lieblingsmenü, zusammengestellt nach Besuchen in nicht allen, aber in immerhin 26 Restaurants – wobei boat […]
  • Vergnügen am MittagVergnügen am Mittag „So ein vornehmes Arbeitsessen hatte ich noch nie!“ freut sich Wolfgang Stumph schon beim Anblick des festlich eingedeckten Tisches im Restaurant Intermezzo im […]
  • Ein Sonderpreis fürs verrückteste Menü Draußen ist Winter und drinnen gibt's Eis. Zur Vorspeise, zum Hauptgang und ja, natürlich auch zum Dessert. Bei Asterix und Obelix, den Helden im Kampf gegen […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*