Spendenrekord bei der Küchenparty im Kastenmeiers

Über 54.500 Euro Spenden gehen an den Aufwind Kinder- und Jugendfonds Dresden e.V. und den Albert-Schweitzer-Kinderdorf Sachsen e.V.

Küchenparty

Bei der vierten Küchenparty im Restaurant Kastenmeiers sorgten 276 Gäste für einen Spendenrekord: über 54.500 Euro kamen zusammen. Sie gehen je zur Hälfte an den Aufwind Kinder- und Jugendfonds Dresden e.V. und den Albert-Schweitzer-Kinderdorf in Sachsen e.V. Es war die letzte Küchenparty im Kurländer Palais, denn ab März zieht das Kastenmeiers ins Taschenbergpalais – „aber wir nehmen die Küchenparty natürlich mit und werden sie im nächsten Jahr wie immer am Samstag vor dem Semperopernball dort in noch größeren Rahmen feiern können!“ versicherte Gerd Kastenmeier.

Darben mussten die spendablen Gäste nicht. Sie hatten 200 Euro für die Eintrittskarte gezahlt, davon waren 150 € Spendenanteil, fleißig Lose gekauft und auch durch ihr Engagement im Kunstbereich für die hohe Spendensumme gesorgt. Im Gegenzug gab es ein lukratives Angebot im Bereich Essen und Trinken: 15 Gastronomen und mehr als 15 Winzer und Destillerien von Edelbränden sorgten für abwechslungsreichen Genuss, der von der Blue Line Jazzband aus Leipzig musikalisch perfekt umrahmt wurde. Die Köche kamen von nah und fern. Ganz nah die aus dem Kastenmeiers, die einen 53,5 Kilogramm schweren Gelbflossenthunfisch zu köstlichem Sushi und Sashimi verarbeiteten. Demnächst dann auch ganz nah: Jörg Mergner aus dem Taschenbergpalais (bei ihm gab’s Reh) sowie die Teams des nachhaltig arbeitenden Lebensmittellieferanten Onkel Franz, [m]eatery und Kuchenatelier aus dem Gewandhaus, der Bodega Madrid vom Neumarkt sowie aus der Oberschänke (Radebeul). Aus Thüringen sahen wir Marcel Fischer, Küchenchef im „Masters“ des Spa & GolfResort Weimarer Land und Maria Groß von der Bachstelze Erfurt – beide kochten  vor einer Woche bei der Culinary Open im Golfresort Blankenhain (unser Bericht). Da wie hier dabei auch Andreas Krüger vom Rungis Express – mit Austern satt.

Frauenpower hatte Gerd Kastenmeier bei der Vorstellung des Events im November vergangenen Jahres versprochen. Neben Maria Groß vom Restaurant „Bachstelze“ Erfurt, die 2013 in Erfurt ihren ersten Michelin-Stern erkochte (den sie mittlerweile für immer noch feines, aber weniger kompliziertes Essen in der Bachstelze abgegeben hat) war auch die junge Winzerin Simone Adams vom Weingut AdamsWein aus Rheinhessen steter Anlaufpunkt, Sie wurde vom Gault Millau als „Entdeckung des Jahres“ ausgezeichnet. Sarah Gierig von der 260 Jahre alten Traditionsbäckerei Gierig in Neustadt/Sachsen schließlich war als erste Schokoladensommelière in Ostdeutschland speziell nach den deftigen Genüssen sehr gefragt.

Der Kellermeister von Schloss Proschwitz, Jacques Du Preez, schenkte seine Weine gleich neben dem Tuna von Kastenmeiers aus – Rieslingsekt inklusive. Der Winzer von gegenüber ist Tim Strasser, der mit Annekatrin Rades die Weine des Rothes Gut Meißen vertrat. Mit Achim von Oetinger, oder einfach „Oe“, war ein Ausnahmewinzer aus dem Rheingau zu Gast und zeigte seine Rieslinge. Der Sommelier Romand Dobreck aus Weimar stellte Weine aus der Toscana von Frescobaldi vor, Melanie Stumpf-Kröger und ihr Mann hatten ihre Weine aus Franken mitgebracht – und all die anderen Winzer (u.a. Rings, Dreissigacker) versammelten sich in Flaschen, die Hagen Schmidt bereit hielt.

Der weltweit gefragte Graffiti-Star René Turrek verwandelte er in einer Live-Performance eine Motorhaube mit seiner Spezialtechnik in ein Kunstwerk, das (natürlich zu Gunsten der beiden Vereine) versteigert wurde. Turrek arbeitet für Stars wie Michael Jordan, Rihanna oder Justin Bieber in Hollywood und hat mit seinen Speziallacken die Car-Art revolutioniert. Außerdem hatte er eine limitierte Anzahl an Drucken von seinem Werk „Mona G’s“, das während seiner Ausstellung im Kastenmeiers gezeigt wurde, erstellt und spendete 50 Prozent des Erlöses der am Abend verkauften Bilder.

[unter Verwendung der offiziellen Pressemeldung]

„Kastenmeiers“ im Kurländer Palais
Tzschirnerplatz 3–5
01067 Dresden

Telefon 0351/48 48 4801
www.kastenmeiers.de

www.aufwinddresden.de
www.kinderdorf-online.de

Wegbeschreibung berechnenAls KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportierenStandalone-Karte im Vollbild-Modus öffnenQR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellenAls ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Kastenmeiers (bis März 2019)

Karte wird geladen - bitte warten...

Kastenmeiers (bis März 2019) 51.051197, 13.745002 Alle Beiträge zum Kastenmeiers Kastenmeiers, Tzschirnerplatz 3-5, Dresden, Deutschland (Routenplaner)

Mehr lesenswerte Beiträge

  • Wein-Oscar: <br>Zwei Sachsen nominiertWein-Oscar:
    Zwei Sachsen nominiert
    Die Falstaff Wein Trophy wird in diesem Jahr zwar erst zum viertenMal verliehen, aber es scheint diesen "Wein-Oscar" gefühlt schon immer zu geben. Wir erinnern […]
  • Frauen-Power bei der KüchenpartyFrauen-Power bei der Küchenparty Unter dem Motto „Wenn Helfen zum Genuss wird“ veranstaltet das Restaurant Kastenmeiers am 26. Januar 2019 die vierte Küchenparty. Die Einnahmen des Abends […]
  • Küchenparty im Weimarer LandKüchenparty im Weimarer Land Nichts gegen Bratwürste! Oder Klöße… Aber natürlich geht in Thüringen auch mehr als das – mit eigener Kraft und gerne auch mit Unterstützung von […]
  • Gutes tun mit GenussGutes tun mit Genuss Mit einem Spendenergebnis von 50 000 Euro feierte im Januar 2016 die erste Küchenparty eine erfolgreiche Premiere im Kastenmeiers. Am 28. Januar findet das […]
  • Kochsternstundenmenü als Generalprobe zum GeburtstagKochsternstundenmenü als Generalprobe zum Geburtstag Es war so was wie die Generalprobe. Im Stresa, das an diesem 1. März vor vier Jahren in Striesen erstmals seine Tür für Gäste öffnete, gab es zwei Tage vor […]
  • Der gezähmte SprayerDer gezähmte Sprayer Das Mädchen mit dem Perlenohrgehänge kann einen ja ganz schön sinnlich angucken. Und weil sie nur ein Gemälde ist, kann man ja mal ganz direkt und interessiert […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*