Die Sieger bei den Kochsternstunden Leipzig

Gruppenbild mit Siegern

Wie es sich anfühlt, bei den Kochsternstunden zu siegen – das weiß Christian Weidt: 2017 (da hatte er sein Restaurant Schönburger Palais in Lichtenstein gerade aufgemacht) hatte er bei den Dresdner Kochsternstunden teilgenommen – und prompt den Wettbewerb für sich entschieden.

Simone HetzeIn diesem Jahr gewann das Team gleich mehrfach: als bestes Restaurant im Wettbewerb Leipzig insgesamt sowie als bestes Restaurant im Chemnitz-Spezial – und obendrein wurde Simone Hetze durch die Stimmen der Gäste als beste Servicekraft 2019 ausgezeichnet. Der Leipziger Wettbewerb hat aber nicht nur einen, sondern gleich zwei erste Plätze: Gleichauf in der Gästegunst lag das Restaurant Seensucht mit seinem Küchenchef Felix Rommel in Bitterfeld-Wolfen – und zwar bei der Auswertung von zwei Stellen hinterm Komma.

SeensuchtDamit liegen die Sieger in Chemnitz und Leipzig – wie in Dresden – mit ihren Restaurants vor den Toren der Stadt. Bestes Leipziger Restaurant wurde das Senses mit Küchenchef Steve Holland-Moritz im Parkhotel Diani in Leipzig, die bronzene Gabel im Gesamtwettbewerb ging an das Max Louis in Chemnitz – hier kocht Alexander Kasten mit seinem jungen Team.

Vom 8. Februar bis 17. März wurde in elf Restaurants in Leipzig und Umgebung sowie in fünf Restaurants beim „Chemnitz Spezial“ wieder um die Wette geschlemmt. Nun stehen die Sieger der „Kochsternstunden Leipzig“ fest!

Der vierte Platz geht an das Team der Gourmétage in der Mädler-Passage Leipzig, der fünfte Platz mit Küchenchef Tommy Hülße an das Restaurant Genussreich in Lindenau. Im Service konnte Nordin Zemouri vom Restaurant Senses den zweiten Platz erringen, Kai Schmidt vom Restaurant Max Enk folgt auf dem dritten Platz.

„Insgesamt wurden in der Zeit vom 8. Februar bis 17. März in den elf teilnehmenden Restaurants in Leipzig und Umgebung sowie in fünf Restaurants beim „Chemnitz Spezial“ ca. 1.400 Menüs verkauft“, konnte Kochsternstunden-Initiator Clemens Lutz berichten. Das seien im Durchschnitt 88 Menüs pro Restaurant.

Alle Restaurantkritiken der besuchten Restaurants 2019

Fehler: Karte konnte nicht geladen werden - eine Karte mit der ID 68 existiert nicht. Bitte kontaktieren Sie den Seitenbetreiber.

Mehr lesenswerte Beiträge

  • Gourmetkunst im IndustriedenkmalGourmetkunst im Industriedenkmal Die Schornsteine rauchen auf dem alten Foto von 1908. Sechs hohe und etliche kleine sowie die klassische Backsteinbaten mit Türmen assoziieren die Hochzeit der […]
  • Geschmacklich wie optisch deutlich Farbe bekannt Wie eine Klassenfahrt zum Sieger sah's aus, als an diesem Samstag die Kochsternstunden-Initiatoren Clemens Lutz und Marlen Buder zum Offenen Tisch beim […]
  • Warum kann’s nicht immer so gut schmecken?Warum kann’s nicht immer so gut schmecken? "Wanderer, kommst Du nach Liechtenstein – tritt nicht daneben, tritt mitten rein!", dichteten die Blödelbarden Insterburg & Co im vergangenen […]
  • Ich mache das, wozu ich Lust habe!Ich mache das, wozu ich Lust habe! Sehr viel länger als von Pillnitz bis Meißen ist man auch nicht unterwegs, wenn man nach Lichtenstein will. Das liegt halbwegs zwischen Chemnitz und Zwickau, […]
  • Kochsternstunden 2019 in Leipzig und ChemnitzKochsternstunden 2019 in Leipzig und Chemnitz Im vergangenen Jahr fanden die Kochsternstunden in Leipzig noch als Special statt – mit eigener Wertung, aber als Teil der damals zehnten Dresdner […]
  • Ein Feuerwerk für Gaumen und GenussEin Feuerwerk für Gaumen und Genuss Tief im Westen haben sie eine fünfte Jahreszeit – Karneval. Nun ja. In Sachsen gibt es auch eine fünfte Jahreszeit – und sie beginnt heute (und dauert in […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*