Zum 20. Mal „Proschwitzer Weihnacht“

28.–30. November und 1. Dezember 2019 im Schloss Proschwitz und Schlosspark

Wenn an den Tagen vor dem bis zum ersten Advent Schloss Proschwitz zu einem Treff von regionalen Manufakturen und eigentümergeführten Kunsthandwerksbetrieben wird, dann ist es exakt das 20. Mal der „Proschwitzer Weihnacht“. Im Jahr 2000 fand erstmals im wunderbaren Ambiente der barocken Schlossanlage ein damals noch sehr übersichtlich Markt statt, der sich mittlerweile zu einem veritablen Weihnachtsmarkt entwickelt hat, der viele Gäste aus Sachsen und weit darüber hinaus anzieht.

Vom Donnerstag (28. November) bis Sonntag (1. Dezember) steht im Schloss und im Schlosspark vier Tage lang alles im Zeichen einer stimmungsvoll-ländlichen Weihnacht. Mehr als 50 Aussteller aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Mecklenburg- Vorpommern sowie aus Bayern präsentieren hochwertige Manufakturwaren, Kunsthandwerk und ausgefallene Geschenkideen. Laternenlicht und Fackelschein beleuchten Schlosshof und Terrasse. Trompetenklänge läuten die Weihnachtszeit ein.

Ausgewählte Köstlichkeiten lassen die weihnachtliche Landpartie zu einem Vergnügen für den Gaumen werden, mit Lippe`schem Glühwein, frischem Flammkuchen, knusprigen Waffeln, Bio-Grillwürstchen sowie ausgesuchten Schinken- und Käsespezialitäten. Selbstverständlich dabei sind die Sekte, Weine und Destillate des VDP-Weinguts.

Ein Reifendreher und ein Drechsler aus dem Erzgebirge zeigen traditionsreiches Handwerk, ebenso wie ein Holzbildhauer aus Schmiedeberg. Im Schlosspark gibt es ein nostalgisches Karussell.

Proschwitzer Weihnacht
28.–30. November und 1. Dezember 2019
Schloss Proschwitz und Schlosspark

Do./Fr.: 12–20 Uhr | Sa.: 10–20 Uhr | So.: 10–18 Uhr
Eintritt: 6,00 EUR pro Person, Kinder bis 14 Jahre frei

Karte wird geladen, bitte warten...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*