Kochsternstunden-BOAT 2020

Subjektive Auswahl hervorragender Gänge während der Kochsternstunden 2020

KSS BOAT 2020

Die zwölfte Saison des Menüwettbewerbs Kochsternstunden ist vorüber – und damit Zeit für ein erstes persönliches Fazit, bevor die Menge der viel strengeren Testesser (also alle Gäste, die bewertet haben!) zu Worte kommen.

30 Restaurants habe ich bei den Kochsternstunden 2020 getestet und dabei 138 Gänge genossen. Erfreulichstes Fazit: bei den besuchten Restaurants gab’s keinen Komplettreinfall. Natürlich hat auch mal etwas nicht gefallen – aber mehr noch haben Speisen und/oder Getränke besonders Eindruck hinterlassen. Wie in den beiden vorherigen Jahren (2019 | 2018) habe ich hier mein ganz persönliches Degustationsmenü als Kochsternstunden-Boat 2020  zusammengestellt (die Bilder sind bei den Restaurantbesuchen entstanden, die Portionen daher nicht in Degustationsmenü-Größe)!

Boat steht für best of all tested – denn nur von den selbst getesteten kann es ja Lieblingsgänge geben. Bei der Wahl der Gänge habe ich darauf geachtet, nicht ein Restaurant mit all seinen Gängen auftauchen zu lassen – allerdings haben sich einige Dopplungen nicht vermeiden lassen. Obendrein spiegelt die Zusammenstellung extrem den eigenen Geschmack wider – man zähle nur die zufällig ausgesuchten und gut verteilten Gänge mit Jakobsmuscheln!

In diesem Jahr möchte ich allerdings erstmals ein Restaurant in Dresden und drei in der Umgebung besonders hervorheben (die Reihenfolge bedeutet keine Wertung, weil die vier Tipps gleichwertig sind. Aber übereinanderschreiben macht’s so unleserlich!): Das Carolaschlösschen im Dresdner Großen Garten überraschte mit einem rundum stimmigen Konzept. Worum es da geht, steht in der Restaurantkritik so beschrieben: „Ralf Wolf hat die bekannten Gerichte decollagiert und spannend neu zusammengesetzt. Dabei kommen die Geschmäcker der Kindheit fast noch deutlicher in Erinnerung, als es die manchmal fad zubereiteten Originale vermögen.“  Das zweite Restaurant, das wir bei Nachfragen („Du kommst doch gerade viel rum…“) immer empfohlen haben, ist die Genussbar in Freiberg, weil uns dort das Gesamtkonzept Essen plus Wein plus Gastgeberqualität seit Jahren ungebrochen gut gefällt. Nummer drei in dieser kleinen Liste ist das Hotel Blauer Engel der Familie Unger – mit Benjamin in der Küche und Claudius im Service kann man sich in den Restaurants äußerst genussvoll zurücklehnen. Und – wie gesagt: last but not least – das Schönburger Palais in Lichtenstein (aus Dresdner Sicht: hinter Chemnitz): auch hier eine fabelhafte Kombination aus kreativer Küche auf höchstem Niveau und herzallerliebstem Service – auch wenn die Bude voll ist. 

Stichwort volles Haus: derzeit haben die meisten Restaurants wegen des Corona-Virus geschlossen oder sind im Notbetrieb. Man (ich…) kann nur hoffen, dass sie es überstehen. Denn wir wollen unbedingt wieder kommen!

PS: Wie die hier beschriebenen und gelobten Köche/Gänge/Restaurants im Wettbewerb abgeschnitten haben, wusste ich beim Zusammenstellen noch nicht – es ist halt wie immer alles streng subjektiv!

STIPs Degustationsmenü KSS20

Amuse

Brot und Butter

Amuse Bouches

Vorspeise

Vorspeisen

  • Salat
    • Winterliche Blattsalate | Zucchini | Sorrenter Zitrone | Olivenöl | Grana Padano (Uwe Brauer, Kahnaletto)
    • Fenchel (Konfitüre) / Blumenkohl (Cous Cous) / Rotkohl (Rotes Curry) mit Rehrücken (Karsten Schönfeld, Genussbar, Freiberg)
  • Pasta/Fisch
    • Jakobsmuschel | Hähnchen-Mousseline | Bonito | Sabayon (Marcel Kube, Atelier Sanssouci)
    • Zitronenlinguine | Garnelen | Salzkapern | Kirschtomaten (Uwe Brauer, Kahnaletto)
  • Fleisch
    • WürziBOB „reloaded“ | Bratwurst | Erdapfel | Gurke | Senf (Elvis Herbeck, finesse)
    • Feines Rindertatar mit mariniertem Ingwer und gerösteten Brotscheiben (Stephan Kirchner, Luisenhof

Suppe

Suppen

Zwischengang

Zwischengänge

  • Fisch
    • Goldforelle mit Kaviar Sauerrahm & Grüne Soße (Sebastian Probst, Restaurant Moritz)
    • Ein Hauch von: Steinbutt | Vanille | Orange | Blumenkohl (Christian Weidt, Schönburger Palais)
  • Fleisch
    • Unser Vitello (Matthias Gräfe bei Sächsische Tapas und Weine, Gräfe’s Wein & fein)
    • Bäckchen vom Black Angus mit  Buttermöhrchen, Selleriepürrée und hausgemachten Kartoffelchips (Eric Heim, Der Fleischladen, Chemnitz)

Sorbet Cantina

TroutNormand

  • SORBET mit Rucola-Kresse | Ibericochip (Leif Besselmann bei „Freunde zu Gast“ in der cantina)

Hauptgang

Hauptgänge

  •  Fisch
    • Hummerrisotto mit gebratenen Jacobsmuscheln, Kopfsalatherzen und Zwergorange (Jörg Mergner, Palais Bistro)
  • Fleisch
    • Priegnitzer Knieperkohl mit Rammenauer Kohlwurst und Semmelknödel (Ronald Pohle als Gastkoch bei Gräfes Wein & fein)
    • Rosa gebratener Hirschrücken im Lardomantel mit Kürbis, Pilzen und getrockneter Aprikose (Sebastian Bellmann in Bülow’s Bistro)
    • Rinderfilet – Granatapfel – Rosenkohl – Kartoffelrose (Aaron Schubbert, Weingut Schuh)

Dessert

Desserts

  • nix Süßes
    • Eine ganze Glocke voll französischer Rohmilchkäse mit Baguette und einem Quittenchutney (André Fröbel, Petit Frank)
    • Golden Delicious – Ziegenkäse & Nuss (Sebastian Probst, Restaurant Moritz)
  • was Süßes
    • Drei-Löffel-Dessert: Zwetschgenröster / Himbeere / Dark Chocolate (Verena Leister, Flavour Blast)
    • Pomelo eingelegt I Quarkcrème I Amaranth-Knusper (Felix Mikulla, Felsenbirne, Pirna)

…hier geht’s zu allen Restaurantkritiken der Kochsternstunden 2020!

…und hier zu den Zusammenfassungen 2018 und 2019.

Mehr lesenswerte Beiträge

  • Kochsternstunden-Boat 2019Kochsternstunden-Boat 2019 32 Restaurants habe ich bei den Kochsternstunden 2019 getestet und dabei mehr als 140 Gänge nicht nur gegessen, sondern meist auch genossen. Erwartungsgemäß […]
  • Kochsternstunden-Boat 2018 Das Kochsternstunden-Boat 2018 ist unser Zwölf-Gang-Lieblingsmenü, zusammengestellt nach Besuchen in nicht allen, aber in immerhin 26 Restaurants – wobei boat […]
  • Sahnehäubchen auf rohem FischSahnehäubchen auf rohem Fisch Das Enotria da Miri kannten wir bislang nur als chicen Italiener in der Innenstadt – seit gut einem Jahr gibt's aber auch eine Dependance im Lucknerpark, im […]
  • …was man alles richtig machen kann…was man alles richtig machen kann Wer im Internet nach dem Balkon Dresdens sucht, landet schnell beim Luisenhof. Aus Gründen: Die Lage an den Elbhängen des Weißen Hirschs bietet nachgeradezu […]
  • …mit gutem Wein <i>im</i> und <i>zum</i> Menü…mit gutem Wein im und zum Menü Wie schön, wenn sich die teilnehmenden Restaurants beim Menüwettbewerb Kochsternstunden nicht nur ein Menü ausdenken, sondern dem Abend zusätzlich noch ein […]
  • Speisekammer mit Küche zum ExperimentierenSpeisekammer mit Küche zum Experimentieren Der 935. Folge von "Mein Lokal, Dein Lokal" (KabelEins) sei Dank wissen nun nicht nur die Einheimischen, dass Chemnitz mehr zu bieten hat als den 40-Tonner, […]

1 Trackback / Pingback

  1. Kochsternstunden-BOAT 2020 - Kochsternstunden-Menüwettbewerb

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*