Elbzentrale
News

Dienstag ist die kürzeste Nacht des Jahres. Das sollte man angemessen begehen, dachte sich Deutschlands bester Sommelier Jens Pietzonka und erkor diesen Tag zum Saisonstart der Elbzentrale. Die gibt es seit 2019 am Fuße der […]

Podcast

Ein bewusster Blick in die Zukunft

Wir sitzen im sächsischen Freiberg, trinken Wein aus Baden und reden über den Weinberg Europa. Der Wein ist ein Müller, schmeckt aber nicht so (sondern besser). Und der Weinberg Europa ist ein dickes Buch über […]

News

Hauswein aus der Doppel-Magnum

Wer beim Begriff Weinkellerei an Romantik denkt, muss umlernen. Für Romantik ist das Marketing zuständig – und bei Schloss Proschwitz gibt’s davon gegenüber von Meißen im Schloss ja reichlich. Fürs Weinmachen sind die Winzer zuständig, […]

Restaurants Dresden

Konzeption, Geschmack und Sterne

Wenn die Agentur schreibt, liest sich das so: „Bistro meets Haute Cuisine: Unser Hotelrestaurant wagt den Relaunch und kehrt mit neuem Küchenchef, neuem Namen und neuem Konzept aus dem Lockdown zurück.“ Das Zitat ist aktuell, […]

Podcast

…und abends dann das Käsefondue

Urban Kaufmann ist Schweizer und hat jahrelang Käse gemacht. Was sonst, könnte man fragen. Eva Raps kommt aus Franken, und sie war jahrelang in der Weinszene aktiv (was sonst, könnte man fragen) – als Geschäftsführerin […]

Mittelrhein

Eine Reise zu ausgezeichneten Vinotheken

Brauchen gute anspruchsvolle Weine eine angemessene Architektur? Und was ist, gleich vorweg gefragt: angemessen? Repräsentativ? Funktionell? Oder einfach nur chic? Immer mehr Winzerinnen und Winzer beantworten die Frage durch praktisches Handeln: sie bauen. Vinotheken, Einzelgebäude, […]

Kultur

Zusammenbringen, was Spaß macht – das könnte das Motto der „Serkowitzer Volksoper“ sein. Die ad-hoc-Truppe um Autor und Dramaturg Wolf-Dieter Gööck sowie Milko Kersten als musikalischem Leiter spielt mit ungeheurem Spaß und klopft auch immer […]

Mittelrhein

Wenn weniger manchmal mehr ist

Neue Vinotheken zu bauen ist bei vielen Winzern gerade der heiße shice. Stylish muss es sein, meist mit Beton, viel Glas, auch Holz und gerne Cortenstahl. Es sind Hingucker in der Landschaft oder im Dorf. […]

Kultur

„Beziehungsspiegel. Mensch und Kulturdenkmal“ heißt die Ausstellung mit ausdrucksstarken schwarz-weiß Fotografien von Christine Starke und Texten des Denkmalschützers Dr. Ulrich Hübner im Dresdner Stadtarchiv, die noch bis zum 13. Mai gezeigt wird. Es ging (und […]

Marc Albert im Ferdinand
Restaurants Dresden

Gesucht und gefunden

Manchmal muss man eben Glück haben. Fangen wir mit Glücksfall Nummer zwei an (Nummer eins wird nachgeliefert, versprochen). Als nämlich Jana und Matthias Gentsch unterschrieben hatten, dass sie die neuen Gastgeber im Restaurant im Golfpark […]

La Gomera

Ich steh‘ im Wald. Und im Nebel.

Die offizielle Wanderroute Nummer eins auf La Gomera ist ein niedlicher kleiner Spaziergang. Die Ruta 1 führt von einem der zahlreichen Aussichtspunkte – dem Mirador de El Bailadero – „am Rande des Nebels“ (so steht […]

Kultur

Das alte Blockhaus an der Augustusbrücke bekommt einen neuen Inhalt: mit Wendeltreppe und hängendem Kubus wird es das Archiv der Avantgarden mit 1,5 Millionen Objekten des „obzessiven Sammlers Egidio Marzona“ beherbergen. Mein Beitrag zur Fertigstellung […]

La Gomera

Mannigfache Gründe für kurze Fotopausen

Die Tour 39 im Wanderführer von Benjamin Pape, der bei Hikeline erschienen ist, firmiert unter dem Titel „Von Benchijigua nach Pastrana“. Eine nette Irreführung, die man aber schnell mitbekommt: eigentlich geht es vom Dörfchen Pastrana […]

La Gomera

Die bunte Inselhauptstadt

Auf keinen Fall den Farbfilm vergessen! Denn schon bei der Anreise mit der Fähre vom optisch und in manch anderer Hinsicht weniger liebreizenden Los Cristianos (Teneriffa) erlebt man San Sebastián de La Gomera als buntes […]

Restaurants Dresden

Der stille Koch und der bunte Patron

Herrlich: es war der 1. April und es gab keinen einzigen Aprilscherz! Tagsüber nicht und am Abend im Gewölbekeller in der Bürgerstraße 14 in Dresden-Pieschen auch nicht. Statt dessen dort: ein Frühlingsmenü trotz sich wieder […]

La Gomera

Am Ende des Tunnels gibt’s Aussicht

El Cedro ist ja immer ein reizvolles Ziel, mit der Bar La Vista mitten drin. Unsere Standard-Bestellung: Orangensaft (frisch gepresst!), Kressesuppe,  Ziegenfleisch und Runzelkartoffeln – weil’s schmeckt! Das andere Ziel ist der Weg dahin, fast […]

Kultur

Ein Museum der anderen Art entsteht in der Zeitenströmung. Das Berliner Concertbüro Zahlmann als Veranstalter und Oliver Forster von der Passauer COFO Entertainment als Produzent inszenierten dort Ausstellungen über Banksy, van Gogh und nun Andy […]

Podcast

Weine von der Insel

Eine Insel im Rhein, 3.300 Meter lang und (an der breitesten Stelle) 300 Meter breit. Sie liegt im Rheingau, wo man sich ja per se gut aufs Weinmachen versteht. Und auch auf der Mariannenaue, von […]

La Palma

Die Stadt als Museum

Los Llanos de Aridane gilt vielen als die heimliche Inselhauptstadt (die offizielle Hauptstadt von La Palma ist natürlich Santa Cruz de La Palma). Ob mit oder ohne diesen Titel: ein Besuch lohnt, denn bei einem […]

düt und dat

Grünkohl satt und ordentlich Bier

Grünkohlfahrten sind in Norddeutschland das ganz große Ding. Also normalerweise, wenn Corona nicht übers soziale Leben bestimmt – dann sind eher große als kleine Grüppchen zu einem „Spaziergang durch die Natur“ unterwegs. Oft mit Bollerwagen, […]

Baden

Großartiges vom Kaiserstuhl

Lange nicht in Baden gewesen! Aber wenn das Reisen kompliziert ist, hilft ja vielleicht der Gang in den Keller – beziehungsweise beim Fachhändler der ins Lager: Matthias Gräfe (Gräfe’s Wein & fein) hatte da noch […]

Niederlande

Delfter Blau und Delfter Grau

Delft ist bekannt für seine Keramikmanufakturen (die mit dem Delfter Blau!), den Maler Jan Vermeer und seine 1842 gegründete Technische Universität. Hatten wir vorab in der Wikipedia gelesen. Bei unserem Besuch mitten im Sommer lernten […]

Restaurants Sachsen

Ein Abend mit Überraschungen

Was tun, um das Leben von Gastronomen und Gästen wieder in halbwegs normale Bahnen zu lenken? Seit MItte November gab’s ja in Sachsen einen Quasi-Lockdown, denn wenn eine Speisegaststätte um 20 Uhr schließen muss, war’s […]

Kultur

Zwischen Kitsch und Kunst

Fleißig war er, der Vincent Willem van Gogh: ungefähr 900 Gemälde und 1.000 Zeichnungen hat er hinterlassen, darunter etliche Dinge, die man sogar als Kunstbanause zuordnen könnte. Sonnenblumen, Getreidefelder in Gewitterstimmung und Selbstportraits mit und […]

Podcast

…mehr und mehr Lust auf Rotwein

Franz Ahnert ist (seit Ende vergangenen Jahres) der neue Kellermeister und Außendienstverantwortliche beim Radebeuler Weingut Drei Herren. Wir hatten uns im Dezember eher zufällig kennen gelernt – weil er eines Freitags abends mit seinem Vorgänger […]

Ostfriesland

DER Korn oder DAS Korn

14 Windmühlen gab es mal in Norden – Mehl produzierende, wohlgemerkt. Drei sind es heute noch, doch sie funktionieren nur noch als touristische Anziehungspunkte. An zweien kamen früher alle Touristen vorbei, denn bevor 2009 die […]

Advent

Neejahrskoken (Rullerkes)

Es war ja ganz normal zu Fuß zu gehen früher, als noch nicht jeder ein Telefon hatte – geschweige denn ein mobiles. Oder bevor es SMS gab oder gar WhatsApp. Also gingen wir am Neujahrstag […]