…und abends dann das Käsefondue

Podcast "Auf ein Glas", Episode 51: Weine aus dem Rheingau von Urban Kaufmann

unus pro omnibus, omnes pro uno

Urban Kaufmann ist Schweizer und hat jahrelang Käse gemacht. Was sonst, könnte man fragen. Eva Raps kommt aus Franken, und sie war jahrelang in der Weinszene aktiv (was sonst, könnte man fragen) – als Geschäftsführerin des VDP. Nun machen die beiden Wein im Rheingau: sie hatten 2013 das Weingut von Hans Lang in Hattenheim übernommen. Das war vorher ein renommiertes Weingut – und an der Adresse blieb es das auch, mit zusätzlichen Herausforderungen: Urban Kaufmann und sein Team arbeiten nach den Demeter-Richtlinien. Da steckt also viel Handarbeit drin! Auf 80 % der Fläche des 20-ha-Weinguts wächst Riesling, auf zehn Prozent Pinot Noir – der Rest wie Chardonnay, Grau- und Weißburgunder auf den restlichen zehn Prozent. Dass Urban Kaufmann Schweizer ist, sieht man den Flaschen an: alles ist rot-weiß! Und dass der Mann Käse kann und kennt, spürt man beim Hofbesuch. es gibt Fondue-Abende (wir waren nicht bei ihm, sondern im Studio Rdbl und aßen statt Fondue Pane carasatu…)

Korken: Hans Lang – Urban KaufmannWir probierten und nahmen die Proben zum Anlass für Gespräche über viele andere Dinge:

  • Sekt Riesling brut (36 Monate Hefelager)
  • 2021 Chardonnay
  • 2021 UNO (Weißburgunder & Chardonnay)
  • 2014 Wisselbrunn, Riesling
  • 2019 Riesling Prachtsbock
  • 2020 Pinot Noir

Unser Wegweiser durch den Podcast

  • 00:57 Special Guest Schelli
  • 02:07 heute dabei: Weine von Urban Kaufmann – aus Hattenheim im Rheingau
  • 02:34 im Glas: Sekt (aus der Flasche ohne Etikett), wohl Riesling brut
  • 03:10 Arbeitsbeginn!
  • 03:13 Der Sekt wurde bei Volker Raumland, dem Vater aller Sektmacher, versektet
  • 03:35 nur wer mitmacht, kann bewertet werden (zu Preisen bei Wettbewerben)
  • 04:38 Sekt von Urban Kaufmann (Erinnerung an den 2014er)
  • 05:19 Besuch auf dem Weingut nach der Mainzer Weinbörse. Und es gab Rosé(-Sekt) aus der braunen Flasche
  • 07:17 zur Geschichte Weingut Kaufmann – ehemals Weingut Hans Lang
  • 07:47 …wenn eine Ikone des deutschen Weins sein Weingut an zwei Quereinsteiger abgibt
  • 09:56 wieviel ha hat’s? Wir raten fragend: 15? Es sind 20!
  • 10:17 die Getriebenheit, das Optimum zu machen
  • 10:34 …und abends dann das Käsefondue!
  • 12:22 da hast du dann zwei Leute auf der Schulter: Weingenießer vs. Einkäufer
  • 14:08 was man gerne auf der Karte haben möchte
  • 14:48 Bülow: zwischen 500 und 600 Weine auf der Karte
  • 16:10 Wein-Psychologie: wenn man irgendwo war…
  • 17:36 im Glas: Chardonnay!
  • 18:32 er spricht mich nicht an, er erzählt mir nichts über sich
  • 19:51 im Glas: UNO (unus pro omnibus, omnes pro uno)
  • 22:40 Preise ab Hof, ab Fachhändler, im Bistro, im Restaurant
  • 23:40 Faire Preise sind wichtig: die Leute sollen trinken, nicht sich den Wein auf der Karte angucken!
  • 26:19 wo geht die Reise hin bei Weinpreisen im LEH?
  • 29:00 wir reden über einen Muskateller von Klaus Zimmerling
  • 31:27 jetzt tatsächlich Riesling im Glas! Wisselbrunn, Jahrgang: 2014
  • 32:27 eigentlich ist 14 ja eher ein schwacher Jahrgang – aaaber…
  • 34:25 es ist nicht mehr das Glas nebenbei (Matthias wird gereifter)
  • 35:09 Weiterbildung UND Genuss
  • 35:31 das Glas danach – zur Belohnung. Oder das davor – zum Mut machen 😉
  • 40:25 im Glas: Riesling mit dem wunderschönen Namen „Prachtsbock“
    41:42 eine Cuvée von https://andremaciongacuvee.com
  • 45:14 spezielle Cuvées oder nur eigene Etiketten?
  • 46:01 eigene Cuvée mit eigenem Geschmack
  • 50:30 im Glas: Pinot Noir, leicht gekühlt…
  • 55:03 Anteil Pinot Noir bei Kaufmann: 10%

Weingut Kaufmann
Rheinallee 6
65347 Eltville / Hattenheim

Tel. +49 6723/2475
kaufmann-weingut.de

Auf ein Glas – der Podcast der STIPvisiten. Gespräche beim Wein. Über Wein. Über Essen. Und übers Leben, natürlich.

Alle Folgen unter diesem Link: http://stipvisiten.de/podcast-auf-ein-glas/

Zu hören ist Auf ein Glas bei

1 Trackback / Pingback

  1. Caroussel Nouvelle: Konzeption, Geschmack und Sterne | STIPvisiten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*