Rezension

Von Morden und komischen Typen

Fünf Anläufe habe ich gebraucht, um „Dunkle Tage im Elbsandstein“ zu lesen. Die ersten zehn Seiten haben mich einfach nicht reingezogen in den Rest der insgesamt 254, die Thea Lehmann im zweiten Teil der Reihe […]

Rezension

Bayerische Ermittlungen

Regionalkrimis sind ja das ganz große Ding. Brunetti in Venedig gehört sicher zu den Bekanntesten, aber man kann sich seinen Urlaub auch andernorts ganz mörderisch zusammenstellen, Provenzalische Geheimnisse oder die Tödliche Camargue erkunden oder die Mörderische […]

Rezension

Architektur und Wein

Wein ist etwas Besonderes. Und das Buhei, dass manchmal drum gemacht wird, auch. Wobei ein Drumherum in der jüngsten Vergangenheit zu richtig schönen Ergebnissen geführt hat: es entstehen Weingüter mit atemberaubender Architektur. Offensichtlich wollen die […]

Dresden

Genuss ist keine Schnecke

Man kann die Dinge ja immer so sehen oder anders, man kann sich Lücken eingestehen oder die Dinge schön reden. Ein wunderbares Beispiel dieser Binsenweisheit ist der neue „Slow Food Genussführer Deutschland 2015“, der ab […]

Äolische Inseln

Die Treppenmetro von Alicudi

Die Metrokarte von Alicudi ist in vielerlei Hinsicht verblüffend. Zum einen fragt man sich als erfahrener Londoner Undergrounder oder Moskauer Metropolitener: Wo, bitteschön, ist Alicudi? Und seit wann um Himmels Willen haben die da eine Metro? Sehen […]

La Gomera

Wandern in Orange

André Schumacher ist, wie er selbst es formuliert, ein „weltreisender Fotograf und Geschichtenerzähler“. 2012 ist er zu Fuß sechs Monate lang über alle sieben Kanarische Inseln gelaufen. Zum Geschäftsmodell von André Schumacher gehört, daraus dann Vorträge […]

Rezension

Wie Kinder den Krieg erlebten

Wie es denn so sei, zusammen an einem Projekt zu arbeiten, wollte jemand wissen in der Bibo Dresden bei der Buchpremiere von Yury und Sonya Winterbergs „Kleine Hände im Großen Krieg – Kinderschicksale im Ersten […]

Rezension

Auf der Suche nach Professor Violine

Also gut, beginnen wir die Buchbesprechung mit einem sicher historisch zu nennendem kleinen Video: Der da die Violine spielt: Das ist Velemir Dugina. In Australien geboren, in Rijeka und Triest aufgewachsen und mit 29 Jahren […]

Rezension

Dieser Wein hat Cork

Eigentlich müsste man ja aufmerken und vorsichtig sein: Wenn schon auf dem Buchumschlag „Das ultimativ andere Weinbuch“ steht – dann kann es doch eigentlich gar nicht gut sein, oder? Doch doch, das geht. Denn die […]

Kultur

August der Starke

Ohne August den Starken, das erklären wohl alle Gästeführer ihren Kunden, wäre Dresden nicht das, weswegen eben jene Kunden Gast in der Stadt Dresden sind. Und dann erzählen sie gerne die eine oder andere Geschichte […]

Kultur

Produktküche

2,938 Kilo liegen nicht leicht in der Hand. Aber wenn man einem von TV-Köchen verwöhnten (andere sagen: verdummten) Publikum nahebringen will, wie Geschmackküche mit regionalen Produkten funktioniert, darf’s schon mal ein wenig mehr sein. Einfache […]

Kultur

Auf zu neuen Ufern

Der Sachse (was nach hiesigem allgemeinen Sprachgebrauch auch die Sächsin inkludiert) reist ja gern. Nicht nur in die Ferne, sondern auch in die nähere Umgebung. Aber wer kennt schon alles? Der da: Peter Ufer, Journalist, […]

Dresden

Bezahlte Kritik im Gusto

Ist doch komisch: Restaurantführer schreibt sich so locker von der Hand, aber wenn man dann über einen berichten und „der Führer“ tippen will, dann streuben sich doch die tastenden Finger. Also wird’s dann hier lieber […]

Rezension

Wunderbare Welt der Weine

Eine Frage: Haben Sie schon mal einen Mix getrunken, der Sie an Schwarzen Tee, dunkle Röstaromen, Kräuterlikör, Karamell und Kandiszucker sowie Rosinen erinnert? Nein? Dachte ich mir. Denn so und nicht anders beschreibt Mario Scheuermann […]