Mallorca

Der ausgezeichnete Individualist

Sein Kosename ist auf den ersten Blick nicht gerade schmeichelhaft: El Loco de Manacor, der Verrückte von Manacor. Ziel erreicht, könnte man aber auch sagen, denn welcher Normalo bringt schon Außerordentliches zustande? Richtig: keiner. Aber […]

Kultur

Verdamp lang her

Wir werden ja alle älter, da tut ein wenig sitzen vielleicht ganz gut. Aber bei Wolfgang Niedecken (Jahrgang 1951) und seiner Band BAP (Jahrgang 1977) weiß man dann ja meist nicht, wohin mit all den […]

Sachsen

Wo die roten Blätter rascheln

Amerika beginnt gleich hinter der Zeisiggrundbrücke. Man merkt’s zuerst nicht, aber dann ist schnell klar: rechts geht es zu den Rocky Mountains, links in die Appalachen. Und zwischendurch kann man auf einen Aussichtsturm steigen und […]

Emilia Romagna

Cappellacci di Zucca al Ragù

Cappellacci di Zucca al Ragù gelten als ein typisches Gericht in Ferrara – aber man kann sie natürlich auch andernorts genießen – man muss sie nur selber herstellen. Und zwar alles! Das Ragù haben wir […]

Dresden

bssss

bssss. Ich wollte ja schon immer einen Beitrag mit bssss beginnen – jenem mit entschuldigendem Schulterzucken und unnachahmlichem Dackelblick geäußerten Laut nach vielleicht etwas zu viel alkoholischer Getränke. bssss. Kommt besonders gut, wenn man eigentlich […]

Harz

48 Stunden Harz

Ein Wochenende im Harz kann ganz schön schnell vorüber gehen – und es brauchte bei unserem Wochenende dazu nicht einmal knallegutes Wetter, denn wir hatten auf Einladung des Vital Resort Mühl in Bad Lauterberg Station […]

Kultur

Der gezähmte Sprayer

Das Mädchen mit dem Perlenohrgehänge kann einen ja ganz schön sinnlich angucken. Und weil sie nur ein Gemälde ist, kann man ja mal ganz direkt und interessiert zurückschau’n, ohne gleich in zeitgemäße Diskussionen zu geraten. […]

Deutschland

Schulspeisung beim Sternekoch

Der deutsche Nordosten ist ja nicht gerade bekannt für exquisite Küche – aber es gibt sie! Mitten im Nirgendwo in Fürstenhagen, einem von 28 Ortsteilen der Feldberger Seenlandschaft. Aus der ehemaligen Schule gleich neben der Kirche […]

Mecklenburg-Vorpommern

Uralte Buchen, tiefe Seen und sanfte Hügel

Zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Paddelboot: es gibt viele Möglichkeiten, sich fortzubewegen im Gebiet der Feldberger Seenlandschaft. Was wie eine Landschaftsbezeichnung klingt, ist aber auch der Name der flächengrößten Gemeinde in Mecklenburg-Vorpommern. […]

Deutschland

Gut essen unter Maulbeerbäumen

Triepkendorf. Das ist doch … also nein: Triepkendorf? Noch nie gehört. Also auch nicht den Namen des Gasthofs dort im Süden Mecklenburgs zwischen Feldberg im Mecklenburgischen und Lychen im Brandenburgischen: Tenzo. Klingt nach japanischer Küche, […]

Emilia Romagna

Essen nach Art der Ferraresi

So richtig italienische Küche ist ja immer nur eins: frisch und regional, manchmal sogar lokal. Deswegen können Italiener beim Essen ja auch so gut übers Essen reden, weil alle ihre eigene Esskultur offen vor sich […]

Emilia Romagna

24 Stunden Ferrara: Renaissance und Fahrrad

„Ferrara ist eigentlich die ideale Stadt, um Venedig oder Florenz zu besuchen!“ sagt Matteo Ludergnani. Einerseits muss er so etwas natürlich sagen, schließlich ist er il Presidente Consorzio Visit Ferrara, der Präsident des – nennen wir es […]

Emilia Romagna

Landestypisches Menü im Agriturismo

Natürlich hat das Restaurant des Agriturismo Principessa Pio auch drinnen Plätze. Aber ebenso natürlich sitzt man draußen. Wir kommen so gegen acht – da ist eine lange, festlich dekorierte Tafel noch verwaist. Die Hochzeitsgäste kommen […]

Kultur

Eine Liebeserklärung an das Leben

Ohne Wein wäre dieses Leben tragisch Ohne Wein und ohne die Musik Wenzel, Weinlied Vor etwa einem Jahr waren wir im Garten der Saite, um dort den 19. Geburtstag des ersten zertifizierten Biorestaurants in Dresden […]

Emilia Romagna

Marinierter Aal als Spezialität der Gegend

Das Ristorante Il Bettolino liegt strategisch günstig im Erholungsgebiet der Valli di Comacchio: nicht weit von der Stadt, direkt am Ausgangspunkt für Fahrradtouren zu den Salinen (die sieben Kilometer kann man auch wandern – geht zügig, […]

Emilia Romagna

Unterwegs auf den Spuren der Aale

Dieses ist eine ernsthafte Warnung an alle, die keinen Aal mögen: Fahren Sie nicht zwischen dem 28. September und dem 14. Oktober 2018 nach Comacchio! Denn dann steht die Stadt, die aus gutem Grund auch […]

Emilia Romagna

Weine geprägt von Sand und Sonne

Terroir ist ja mehr als nur der Boden, wie das Wort nahelegt – aber Weinkenner wissen das. Das Klima gehört dazu, irgendwie auch der Mensch (egal, ob als Menschenschlag/Typen der Gegend oder ob als einzelner […]

Württemberg

Den passenden Wein zum Ess-Genuss

Eigentlich hätte Burkhard Schork ja Pfarrer werden sollen – was bei der ihm eigenen Rhetorik sicher keine schlechte Wahl gewesen wäre. Aber aus der elterlichen Idee wurde nichts, weil der Bub‘ zwar gerne und gut […]

Baden

Traubenannahme mitten in der Stadt

Wenn es um die Sprache geht, muss man ja immer aufpassen. Im Süden der Republik kommen allerdings noch ein paar Hindernisse hinzu: Steckt hinter dem Begriff Magische Säule der Hinweis auf eine vielleicht schmackhafte oder […]

Dresden

24 Stunden Dresden – mal anders

Gast in der eigenen Stadt zu sein, kann den Horizont gehörig erweitern. Deswegen fanden wir es eine lustige Idee, an einer Pressereise nach Dresden teilzunehmen, zu der das Team vom Panometer Dresden eingeladen hatte. Das […]

Kultur

Mit Talent und Tusche

Die Bilder an den Wänden des Kastenmeiers haben ihren Preis – vierstellig sind sie alle, und meistens steht auch eine vier am Anfang. Das ist gut so – denn die Bilder sollen verkauft werden auch […]

Äolische Inseln

Filicudi – Monte e Mare

Einmal rund um die Insel Filicudi – das geht prima und ist quasi ein Muss, denn man erlebt die Insel aus einer völlig neuen Perspektive. Allein die Grotta del Bue Marino lohnt die Rundfahrt, wenn […]

Äolische Inseln

Weinberg mit Ausblick auf Salina

Wein von den Inseln schmeckt vor Ort besonders gut! Wir waren im Weinberg des Weinguts Barone di Villagrande und genossen dort nicht nur die Weine, sondern auch ganz hervorragende Aussichten. Die freilich gibt es nicht nur vom […]

Äolische Inseln

Vulcano – hinterm Vulkan

Als Tagesausflügler kommt man bei einem Besuch der Insel Vulcano meist nicht weit: der Vulkan ist naheliegend und besteigenswert, das Meer lädt zum Schwimmen ein. Aber wenn man beim einen Luigi wohnt und sich beim […]