Äolische Inseln

Alberello: Bestes Training für die Weinreben

Wir stehen auf der Terrasse der Tenuta di Castellaro mit Blick Richtung Sonnenuntergang, den man hier unterhalb von Quattropani auf der Äolen-Insel Lipari fast allabendlich genießen kann – mit Blick auf Alicudi, Filicudi und Salina. Fast, […]

Äolische Inseln

Im Namen der Windrose

Wenn einer gut blasen kann, dann ist es der junge Eolo. Mal bläst er warm von unten, mal stürmisch von oben. Anderntags kommt er von links, dann wieder von rechts. Eolo, der Gott des Windes, ist […]

Äolische Inseln

Spaghetti im Restaurant am Ende der Welt

Auf nichts kann man sich mehr verlassen. Nicht mal verlassene und aufgegebene Dörfer sind das, was sie mal waren. Sie geben den morbiden Charme des Verfalls auf – zu Gunsten von Wiederentdeckungen. Filicudi, die geologisch […]

Italien

Der großzügige Sizilianer

Wir wollten Wein kaufen, aber fanden nur kleine Läden an der Touri-Meile von Mazarró. In einen wollten wir eh hinein, weil es dort neben Allem auch Tickets für den Bus nach Catania gab. Die Weine […]

Sachsen

Hinreißender Ausblick

Schön, schöner, am schönsten. Und das 13 mal – die Zahl entspricht derjenigen der deutschen Weinanbaugebiete. In jedem gibt es eine „schönste Weinsicht“ – schon seit 2012. Im vergangenen Jahr gab es eine zweite Auflage der […]

Wein und Winzer

Manchmal muss es eben Lemberger sein

Winzergenossenschaft – das Wort hat nicht immer einen guten Klang, ist manchen Weintrinkern eher ein Synonym für einfachen Wein ohne eigenes Gesicht. Aber wie immer bei Vorurteilen: man kann auch kräftig daneben liegen. Die Weingärtner […]

Wein und Winzer

„Die Natur ist doch groß genug…“

Sie sind jung und sie brauchen den Spaß: die rund 40 Jungwinzerinnen und -winzer, die sich in der Gruppe Wein.Im.Puls zusammengefunden haben, um „in ihrem Anbaugebiet Württemberg frische Weinimpulse zu setzen“, wie sie auf ihrer […]

Wein und Winzer

Erhellendes zum Tauberschwarz

An der Brücke über die Tauber zum Weinort Markelsheim wachen St. Kilian, der Frankenapostel und Kirchenpatron, sowie St. Urban, der Patron der Weingärtner, über die Ankömmlinge – und geben ihnen Schutz. Den hätten sie früher […]

Baden

Wandern auf dem Muschelkalk

Napoleon hat Schuld. An Allem, aber vor allem natürlich daran, dass er im Taubertal (und wo er sonst noch so gewonnen hatte und seine Ideen durchsetzen konnte) für die Erben die Realteilung durchsetzte, wobei der […]

Baden

Natur pur im Glas

Das Taubertal hat einen Vornamen, und der ist „Liebliches“. Zumindest die Touristiker nennen das Tal so – und irgendwie mag man ihnen auch nicht widersprechen, denn die Gegend entlang der Tauber geizt nicht mit Reizen. […]

Wein und Winzer

Tradition und Moderne zu Qualität vereint

Frage: Welches ist die größte Lemberger-Gemeinde der Welt? Nicht erlaubt sind Gegenfragen als Antwort (wie zum Beispiel: „wer oder was ist Lemberger?“). Erwartet wird wenigstens ein „Keine Ahnung, aber sicher irgendein Ort in Württemberg!“ Noch […]

Prignitz

Die Stadt unter der Grasnarbe

1287 hatten es die Vrigenstener satt. Eigentlich mochten sie ja ihre schöne kleine Stadt mit dem schönen Marktplatz und den so toll gepflasterten Straßen. Auch die Häuser waren nicht übel, mit Kellern und solide aus […]

Prignitz

Der Fahrstuhl in die Slawenzeit

Wir leben auf der Vergangenheit. Schichtenweise offenbart sie sich unter uns, manchmal ganz lapidar (Kellerreste mit Überbleibseln von Hausrat), manchmal aber auch eher spektakulär. Da muss zwar nicht, wie beispielsweise auf (bzw. eigentlich ja unter) […]

Prignitz

Ein Grab für drei

Du kommst hin und siehst, das Du nichts siehst. Also nichts Außergewöhnliches, denn ein bewaldeter Hügel in der Landschaft kann ja schon mal vorkommen. Wenn man aber ein wenig rumkraucht und den richtigen Wegen folgt, […]

Prignitz

Das letzte Megalithgrab der Prignitz

Na klar, es sind nur Steine. Man könnte dran vorbeifahren, vielleicht zufällig über den Urlaub reden, damals auf Sardinien, wo immer wieder Nuraghen und Gigantengräber auftauchen, tausende von Jahren alt. Oder gar an Stonehenge denken, […]

Prignitz

Eine Reise durch die Zeit

Let’s do the time warp again! Riff-Raff and Magenta , Rocky Horror Picture Show Zeitreisen in Romanen oder Filmen gehen ja meist in die Zukunft. Schön, aber ungewiss. In der Prignitz, etwa gleich weit von […]

Dresden

Denk mal

Die Installation „Monument“ ist eine Kunstaktion und ein Mahnmal des syrisch-deutschen Künstlers Manaf Halbouni vor der Dresdner Frauenkirche. Vom 8. Februar bis 3. April 2017 bilden drei ausrangierte Busse hochkant eine Barrikade auf dem Dresdner […]

Sachsen

Das A und O im Erzgebirge

Mit dem Wetter ist es wie mit der Zukunft: es ist ungewiss. Vor allem das, was vor einem liegt, gerne auch weiter davor. Man kann sich, das lehrt die Erfahrung, ja auf nüschte verlassen: Winterurlaub […]

Dresden

Das Paradies im Kopf

106 Tage lag das Paradies auf Erden in Dresden vor der Haustür. Man musste nur in den Lipsiusbau gehen, der Kunsthalle unter der Zitronenpresse. Dort präsentierten die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Gemäldegalerie Alte Meister nämlich Flämische […]

Advent

Wenn Robben Tango tanzen

Draußen vor dem Doppelzelt steht ein kleines Grüppchen bannerbehafteter Protestler. Sie fordern einen Zirkus ohne Tiere. Das sei, meint Weihnachtszirkus-Direktor Mario Müller-Milano, ihr gutes Recht. Aber ansonsten teilt er die Meinung der selbst ernannten Tierbefreier […]

2016

Wenn der Hahn kräht

Die Sache mit der Sommerzeit und der Uni Stellung auf die Winterzeit wurde ja schon häufig diskutiert. Der Aspekt, wie sich diese menschgemachte Anormalität auf den Hahn auswirkt meines Wissens noch nicht. Wir sind der […]

Saale-Unstrut

Unterwegs an Saale und Unstrut

Deutschlands nördlichstes Weinanbaugebiet liegt wo? Die einen sagen so, die anderen sagen so. Einig sind sie sich: von den 13 offiziellen Weinanbaugebieten ist es sicher eins im Osten Deutschlands. Die Wikipedia behauptet, Sachsen sei es – […]

Saale-Unstrut

Ein Suchender auf dem Weg zum Erfolg

Neulich gab es ein Foto auf Facebook (jaja, das soll’s geben…), auf dem ein offensichtlich geschaffter Mann neben einer Palette von Weinkisten steht. In den Kisten waren 500 Flaschen 2014er Frühburgunder vom Weischützer Nüssenberg, die […]

Dresden

Hello Goodbye

You say yes, I say no You say stop and I say go go go, oh no You say goodbye and I say hello Hello hello I don’t know why you say goodbye, I say […]

Kultur

Die Ambivalenz von Schönheit und Verfall

Keine Wortspiele mit Namen! Sagte mein Pädagogikprofessor Jürgen Henningsen immer. Recht hat(te) er, aber was tun, wenn die Namensträger selbst damit spielen? Starke Fotos ist ja schon fast ein Markenzeichen für das, was da beeindruckend […]

La Palma

Fleischlastiges Essen in der Höhle

Erlebnisgastronomie kann ja so schlecht sein! Kann – muss aber nicht. Aber vielleicht ist das ja auch keine Erlebnisgastronomie, was wir da in den Kellern unterm Berg der Bodegas Tamanca erlebt haben, sondern einfach nur […]

La Palma

Mühsam hoch und genussvoll hinunter

Eine kleine Wanderung, zum Aufwärmen sozusagen, sollte es am ersten Urlaubstag sein. Okay, laut Wanderführer immerhin 500 Meter Höhenunterschied – aber auf La Palma gilt das als eher wenig. Also gut. Dass es dann am […]

Baden

Heitere Gelassenheit in Ihringen

In Ihringen trifft sich an diesem Sonntag im Oktober alles, was irgendwie mit Wein zu tun hat – auf Erzeugerseite sind das schon sehr viele, der Rest, so scheint’s, steht genießend am Straßenrand. Die Winzer […]

Baden

Der Schwerkraft folgen

Ein Weingut kann alt sein, sehr sehr alt sogar – sagen wir mal: gegründet im Jahr 1740. Aber es kann dennoch jung sein, sehr sehr jung sogar: Mit einem Team, in dem drei Anfangsdreißiger an […]

Sardinien

Rundreise Gennargentu Arzanese

Man ist ja viel zu selten am Meer – und deswegen kann, wenn man will, eine Rundreise durch das gebirgige Hinterland der Ogliastra beispielsweise an der Spiaggia del Lido di Orrì beginnen. Das ist ein […]