Dresden

Hello Goodbye

You say yes, I say no You say stop and I say go go go, oh no You say goodbye and I say hello Hello hello I don’t know why you say goodbye, I say […]

Kultur

Die Ambivalenz von Schönheit und Verfall

Keine Wortspiele mit Namen! Sagte mein Pädagogikprofessor Jürgen Henningsen immer. Recht hat(te) er, aber was tun, wenn die Namensträger selbst damit spielen? Starke Fotos ist ja schon fast ein Markenzeichen für das, was da beeindruckend […]

Baden

Heitere Gelassenheit in Ihringen

In Ihringen trifft sich an diesem Sonntag im Oktober alles, was irgendwie mit Wein zu tun hat – auf Erzeugerseite sind das schon sehr viele, der Rest, so scheint’s, steht genießend am Straßenrand. Die Winzer […]

Baden

Der Schwerkraft folgen

Ein Weingut kann alt sein, sehr sehr alt sogar – sagen wir mal: gegründet im Jahr 1740. Aber es kann dennoch jung sein, sehr sehr jung sogar: Mit einem Team, in dem drei Anfangsdreißiger an […]

Dresden

Was mit Vögeln und Lebensfreude

Es soll ja Ausstellungseröffnungen geben, wo es von selbstgefälligen Schwadronen über die Rolle der Bedeutung unter besonderer Berücksichtigung des Egos von Künstler wie Laudator nur so wimmelt. Und dann gab’s heute die herrliche Vernissage von […]

Sachsen

Ein symbiotisches Gespann

Ausstellungseröffnungen können ja arg langweilig sein. Die Reden! Es geht aber auch anders – nicht trotz, sondern wegen der Reden! Auf Schloss Weesenstein, wo ja eh ein besonderer Geist weht, wurde selten viel gelacht bei […]

Dresden

Dancing in the street

Es gibt immer noch Menschen, die den Schaubudensommer in Dresden nicht kennen. Nicht schlimm, wenn man, sagen wir: in Köln wohnt oder in Hinterhermsdorf. Aber wenn man, sagen wir mal: als Polizist, in der Dresdner […]

Dresden

Wunderland der Unmöglichkeiten

Man wird ja wohl noch mal träumen dürfen. Von einer geschlossenen Schneedecke – nicht hoch, so zehn bis 15 Zentimeter. Aber der Schnee ist ruhig gefallen, dafür gibt es Indizien. Zum Beispiel liegt auf jeder […]

Kultur

…mit manchen Mythen aufgeräumt

Das griechische Kabinett der Götter und ihrer Freundinnen ist ja Quell unerschöpflich vieler Geschichten. Ja hei, die haben es sich aber auch gut gehen lassen, die alten Griechen! Der Chef voran – Zeus war ja […]

Sächsische Schweiz

Ein strammer Wanderschritt muss sein!

Ein bisschen Aufheiterung zwischendurch tut gut! Hans Werner Lier, der sich als „Vater des Dichter-Musiker-Malerwegs“ bezeichnet, ist ein Wanderbursch‘ mit Sendungsbewusstsein. Auf einem Schild an der Daubemühle im Liebethaler Grund lässt er uns wissen: „Ein […]

Dresden

Stahl mit Strahlkraft

Alle haben alles richtig gemacht. Angefangen bei der ganz hohen Instanz, die für das Wetter zuständig ist: Es war ein richtig lauer Sommerabend. Keine Schwüle, schon gar kein Regen. Prima. Aber auch der ganze Rest […]

Wein und Winzer

Wein und Skulpturen

Es ist noch gar nicht so lange her, da empfahl ich einem Kollegen: Nie Namenswitze oder -spielereien! Und dann gibt es eine großartige Kellerführung durch die Remstalkellerei und eine anschließende Wanderung mit Weinprobe durch die […]

Wein und Winzer

Rollende Weinprobe

Es ist bekanntlich immer alles eine Frage des Standpunkts. Als Autofahrer hinter dem gemächlich dahin tockernden Gespann aus 90 Pferden und einem Planwagen ist man auf der Skala zwischen genervt und neidisch an beiden Enden […]

Wein und Winzer

Wenn Genossen genießen

Im Ländle ist schon rein von der Wortwahl alles ein wenig anders. Die Winzer nennen sich hier Weingärtner bzw. mundartlich Wengerter – und gegärtnert wird zwar meist allein am (oft steilen) Hang, aber die Verarbeitung […]

Wein und Winzer

Auf Schatzsuche im Weinberg

Manchmal muss man antizyklisch handeln. Während am 20. März gegen halb elf viele Menschen in Deutschland himmelwärts schauten, um die Verdunklung der Sonne durch den Mond zu beobachten, erlebten wir sie zwar erhobenen Hauptes, aber […]

Wein und Winzer

Kehrwoch‘ im Wingert

Am kommenden Wochenende (11. und 12. April) laden rund 40 Winzer und Genossenschaften zum 5. Mal in das Internationale Congress Center in Dresden ein und präsentieren von 11 bis 18 Uhr im Rahmen der Verkaufsmesse […]

Dresden

Was willst Du mehr, Gast?

Die Kleinigkeiten sind es, die Klitzekleinigkeiten manchmal. Das Elements macht’s vor: Seit Herbst vergangenen Jahres mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet und damit anerkanntermaßen eins der drei Dresdner Top-Restaurants, benimmt sich das Team – wie immer! Wozu auch […]

Lausitz

Koch und Vieh : Salz = Niederlage.

Neujahrsspaziergang in Finsterwalde. Die Sonne scheint. Die Straßen gäben eine prima Kulisse für historische Filme ab – für den Fall, dass die Görlitzer größenwahnsinig werden. Große Freude bereiten die Fassaden mit ihren Beschriftungen und Schildern. […]

Deutschland

Willkommen in der Zwischenzeit

Vielleicht klagt man doch mit Unrecht über die neue Zeit, daß sie Alles umzustoßen suche, ohne etwas Besseres dafür aufzustellen. Wollt Ihr denn, wenn Ihr ein Zimmer malen laßt, den Erfolg nach dem Zeitpunkte beurtheilen, […]

Deutschland

Geschmackvolle Collagen

Zehn Gänge, natürlich von der Menge abgestimmt, sollten das Warten aufs neue Jahr verkürzen helfen. Doch das kam dann doch schneller als erwartet: Zwischen Hauptgang und den zwei bis drei Desserts begrüßten die Gäste des […]

Advent

Pipi in den Augen

Na klar wissen wir, dass Musik berühren kann und auch ans Gemüt geht. Aber wenn dann bei der Sinfonia des Bach’schen Weihnachtsoratoriums die Hand der Nachbarin die des Partners sucht, um sie zu drücken, wenn in der Gruppe von […]

Advent

Farbenspiele mit Canaletto

Was haben sie bloß in Pirna, was andere nicht haben? Na klar: Das Rathaus! Canaletto hat es auf einer seiner insgesamt elf zwischen 1753 und 1755 gemalten Ansichten festgehalten – man erkennt es wieder! Und […]

Advent

Wenn der Schwib ’nen Schwips bekommt

Eigentlich neigen die Sachsen ja dazu, allzu harte Konsonanten aufzuweichen. Man muss sich ja nur die (nicht ganz ernst gemeinte) sächsische Version der STIPvisiten ansehen, um schon auf der Schdardseide mehr über Weenbrofis, Resdaurandgridign und […]

Advent

Heimeliges auf dem Anger

Die Stimmung macht den Unterschied, neudeutsch: das Flair. Und die (oder das, je nach Sprachlevel) haben wir noch nirgendwo so wunderbar erlebt wie in Altkötzschenbroda. Es ist voll, aber weniger hektisch. Es gibt Musik, aber […]

Kultur

Whatever may happen

Acht Gitarren stehen im Halbrund aufgebaut – aber nur zwei Hocker. Passt: Im Dresdner Jazzclub Tonne stellten Jule Malischke und Stephan Bormann ihre CD vor: Whatever may happen, was auch immer passieren mag… Volles Haus, […]

Sächsische Weinwanderungen

Auf und ab beim Weingutsbesuch

Das Motto der Tage des offenen Weingutes kenne ich nicht – auf dem Flyer steht keins, da lese ich nur was von Rarität und Majestät. Wir haben ja immer unser ganz privates Motto, und das […]

Sächsische Weinwanderungen

Eine Wein-Manufaktur entsteht

Man kann sich leichtere Dinge vorstellen als die Renovierung eines alten Hauses, um da drin etwas ganz Modernes zu machen – wobei sowohl alt wie auch modern natürlich relative Begriffe sind. Wir werden sehen, wie […]

Dresden

Ein Reigen großartiger Kleinkunst

Am schönsten ist’s, wenn nicht alle kommen, aber immer noch genug. Donnerstag, als die Gaukler, Pantomimen, Tänzer, Künstler und andere nette Leute den 17. Schaubudensommer am Gelände rund um die Scheune in der Dresdner Neustadt eröffneten, passte […]

Dresden

Von Büffeln und Bumerangs

Bumerang War einmal ein Bumerang; War ein Weniges zu lang. Bumerang flog ein Stück, Aber kam nicht mehr zurück. Publikum – noch stundenlang – Wartete auf Bumerang. Joachim Ringelnatz, der Kuttel Daddeldu aus Wurzen bei […]

Sachsen

Ein lauer Sommerabend in der Provinz

Was war noch mal das Schöne an diesen lauen Sommerabenden? Genau: Dass man sie draußen genießen kann. Tagsüber je nach Laune und Gelegenheit arbeiten, ins Schwimmbad, ins Museum, wandern – die Liste kann lang sein. […]

Dresden

Gourmetgärtner bei der Schlössernacht

Besondere Ereignisse werfen ihre Pressekonferenzen voraus. Die sechste Auflage der Dresdner Schlössernacht am 19. Juli gab den Anlass: Schlendern und Genießen am Dresdner Elbhang ist ein wesentlicher Bestandteil dieser im günstigsten Falle lauen Sommernacht. Es […]

Sachsen

Nach Weesenstein reisen

Souvenirs Souvenirs kauft ihr Leute kauft sie ein denn sie sollen wie das Salz in der Lebenssuppe sein. Souvenirs / Bill Ramsey 1959 Die Maßstäbe waren früher ja anders, wenn’s ums Reisen ging. Es dauerte […]