Kultur

Der Turm – eine Spurensuche

23. November 2012

Christian trat nach draußen. Er war zu Hause, im Turm. Uwe Tellkamp, Der Turm. Suhrkamp 2008:23  Uwe Tellkamp kann, wenn er will, auch kurze Sätze schreiben. Meist will er aber nicht, und überhaupt: Kurz. Was […]

Spaziergänge im Welterbe

Von Wachwitz zum Blauen Wunder – oder nach Pillnitz

22. Juni 2010

Über den Besuch der Besenwirtschaft von Familie Freytag in Wachwitz kann schon ein wenig Zeit vergehen – wie es dann weiter geht, ist dann ein wenig abhängig von den äußeren Umständen und der Frage des […]

Spaziergänge im Welterbe

Zwischen Kleinzschachwitz und Wachwitz

19. Juni 2010

Den Titel ist Dresden los: Man wollte sich nicht an die Spielregeln halten bei dem Spiel, wo man ja von sich aus mitmacht und das das heißt: Welterbe zu sein. Trauer trägt seitdem die Flagge […]

Sächsische Weinwanderungen

Von Pillnitz nach Birkwitz und Kleinzschachwitz

1. September 2008

Wanderer, betrittst Du das Welterbe Dresden linkselbisch bei Zschieren, komme besser nicht vom Weg ab! Du könntest Dich verbrennnesseln. Diese Warnung vorab soll ja nur Lust auf Schadenfreude weiter unten im Text machen, denn unsere […]

Spaziergänge im Welterbe

Hofkirche – Frauenkirche – Synagoge

25. Juli 2008

Im Stadtzentrum finden sich drei bemerkenswerte Sakralbauten: Die Kathedrale, meist Hofkirche genannt, die Frauenkirche und die Synagoge. Die (katholische) Kathedrale St. Trinitatis ist das erklärte Gegenmodell zur (protestantischen) Frauenkirche. Friedrich August II. holte dazu den italienischen Architekten […]

Spaziergänge im Welterbe

Im historischen Zentrum: Theaterplatz

20. Juli 2008

Steht man in der Mitte des Zwingers, kann man die ganze Pracht der Anlage noch einmal genießen. Wir verlassen den Zwinger nun aber – und plötzlich steht sie vor dir: Die Sächsische Staatsoper Dresden, kurz […]

Spaziergänge im Welterbe

Im historischen Zentrum: Zwinger

19. Juli 2008

Wer das erste Mal nach Dresden reist, kommt natürlich nicht um die klassische Tour herum: Zwinger, Semperoper, Hofkirche, Brühlsche Terrasse, Frauenkirche – und wenn Zeit ist, Synagoge und Terrassenenufer. Wir gehen nirgendwo rein, denn das […]

Spaziergänge im Welterbe

Nach Pillnitz (nun wirklich) und zurück!

13. Juli 2008

Gleich hinter der Saloppe muss man immer nur nach rechts gucken, wenn man alles verpassen will. Da sieht man weite Elbwiesen, sonntags irre viel Menschen (laufende und radelnde, mit und ohne Hund, mit und ohne Familie) – […]

Spaziergänge im Welterbe

Mit dem Dampfer nach Pillnitz (weiter)

11. Juli 2008

An Bord der Krippen geht es irgendwie gemütlich zu. 110 Leute passen passen auf Vorder- und Achterdeck, das ist ja noch recht übersichtlich. Die Krippen ist dampfgetrieben, aber – wie bei allen Schiffen der weltweit größten Schaufelraddampferflotte […]

Spaziergänge im Welterbe

Mit dem Dampfer nach Pillnitz und zurück (Erster Teil)

7. Juli 2008

Unser heutiger Spaziergang ist etwas für Dampfschiffliebhaber(innen) und Fußlahme: Eine abendliche Schlösserfahrt vom Terrassenufer in Dresden nach Pillnitz, dort nicht aussteigen, denn es geht sofort zurück.Unterwegs erzählt Matz Griebel allerlei Wissenswertes, und er tut es so, als […]

Spaziergänge im Welterbe

Die Elbe unterhalb der Schlösser

3. Juni 2008

Zum Welterbe gehören natürlich nicht nur die Prachtbauten an den Elbhängen – obwohl sie durchaus Teil des Ganzen sind. Um wieder direkt in die Elblandschaft zu gelangen, muss man leider meistens ein Stück viel befahrene […]

Spaziergänge im Welterbe

Auf nach Schloss Eckberg

1. Juni 2008

Wir sind immer noch auf Schlössertour und haben gerade ausgiebig auf der Außenterrasse des mittleren – der Villa Stockhausen – pausiert. Beim Aufbruch kommt die Frage auf, was mit diesen Schlössern eigentlich zu DDR-Zeiten los […]

Spaziergänge im Welterbe

Villa Stockhausen / Lingnerschloss

31. Mai 2008

Die Tour begann im Gelände von Schloss Albrechtsberg. Wir fanden es schon schön, ohne drin gewesen zu sein – mit wunderbaren Blicken aufs Schloss, seine Details und ins Elbtal. Über die Stufen und Wege geht’s wieder […]

Spaziergänge im Welterbe

Zu den drei Elbschlössern

31. Mai 2008

Dresden ist Welterbe – zwischen Pillnitz und Übigau ist ein Gebiet von neunzehneinhalb Kilometern Länger und knapp 20 Quadratkilometern Fläche seit Juli 2004 mit diesem Titel ausgezeichnet. Wie lange die Stadt sich noch mit dem […]

Dresden

Dresdner Osterspaziergang

20. April 2003

Ostern 2003. Drei Spaziergänge (Karfreitag, Ostersonntag morgens und Ostersonntag am Nachmittag) durch Dresden. (Für eine automatisch ablaufende Diashow unten rechts den linken Knopf SL, für eine formatfüllende Großansicht den rechten Knopf FS drücken)