Rezension

Geschichten für Zwischendurch

Günther Weber ist Bäcker auf dem Lorettohof Zwiefalten. Der „liegt am Südrand der Schwäbischen Alb. Mit dem Finger auf der Landkarte finden Sie uns, wenn Sie der Donau entlang suchen, ziemlich genau in der Mitte […]

Rezepte

Vollkorntoast (nach Dietmar Kappl)

„Das sieht ja gar nicht aus wie ein Toastbrot!“ – Das stimmt!“ Es ist ja auch einer, „der nicht als Belagsträger bezeichnet werden soll“, wie Dietmar „Homebanking“ Kappl es formuliert. Seine ersten Versuche in Sachen […]

Rezension

Mit wenig Hefe backen lernen

Wer Glück hat, hat einen guten Bäcker in der Nähe. Einen, der (noch – oder wieder!) handwerklich arbeitet, bei dem es aus der Backstube verführerisch riecht, dessen Brote schmecken und bekömmlich sind. Der Rest hat […]

Rezepte

Bärlauchbrot

In seinem Buch Gut Brot will Weile haben beschreibt Günther Weber (auf S. 129) ein Gebildbrot, das je nach Betrachtung als Ähre oder Drachenbaum gesehen werden kann – weswegen das Brot bei ihm als „Der […]

Ostern

Osterbrot: Colomba Pasquale

Die Basis dieser süßen Osterspeise bildet ein Teig aus reichlich Eigelb, Milch, Butter, Zucker, Mehl, einer Prise Salz und Hefe bzw. Lievito Madre. Im nächsten Schritt erhält die Colomba Pasquale eine Glasur aus Zucker und […]