Sachsen

Quirl und Diebshöhle

lichtung manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern werch ein illtum Ernst Jandl Kaum haben wir den Pfaffenstein verlassen, ändert sich das Landschaftsbild. Statt Felsen und Schluchten nun Wald und Wiesen. Aber immerhin: […]

Sachsen

Die Jungfrau hinterm Felsvorhang

Mal ganz ehrlich: Wer weiß denn spontan, wie groß zwölf Hektar sind? Neben der ordentlichen Antwort (120.000 Quadratmeter) kann man im passenden Wiki-Beitrag sich auch noch in Konfusion stürzen, denn ein Hektar sind vier Morgen […]

Sachsen

Eine sehr lohnende Parthie!

Hermann Keiler war nicht ganz unbefangen, als er irgendwann vor 1899 annoncierte, dass der „bequeme Aufstieg“ zum Pfaffenstein eine „sehr lohnende Parthie“ sei. Der seiner Meinung nach „interessanteste Berg der sächs. Schweiz“ sei in einer […]