Venedig

Alles auf Wasser

Die Linie 1 ist eine Stadtrundfahrtslinie, die nicht rund fährt, sondern den Canal Grande auf und ab. Aber man kann ja auch zurückfahren, wenn man mag (wir taten’s nicht). Der Einstieg ist, wie bei jeder […]

Venedig

Die Schnippische und das gute Essen

Ich dachte ja immer, schnippische Bedienungen beim Italiener seien eine Spezialität bei uns, besonders gern beim Italiener fürs ChiChi. Errare è umano – wir fanden ein Exemplar dieser Species ein wenig fernab der Touristenströme in Cannaregio. […]

Reiseverführer

STIPvisiten Venedig

In der Politik würde man schreiben: Ich bin gebeten und gedrängt worden. Im wirklichen Leben ist es meist einfacher – nämlich so, dass man ja auch mal was in der Hand haben möchte und nicht […]

Reiseverführer

Die Reiseverführer

Es gibt sie als Buch (Hard- und Softcover) sowie neuerdings auch als ebook für iPhone und iPad: Die STIPvisiten Reiseverführer! Zu den Büchern geht’s am einfachsten über den Buchshop bei Blurb (bei denen es sie […]

Venedig

Die vierte Brücke

Über Brücken kann man gehen, aber auch trefflich streiten – wir in Dresden wissen das sehr wohl, sind aber keineswegs allein mit dem Brückenstreit. In Venedig, der an Brücken weiß Gott nicht armen Stadt, hatte […]

Venedig

Auf dem Fischmarkt

„What news on the Rialto?“ lässt Shakespeare seinen Shylock in der dritten Szene des ersten Aktes vom „Merchant of Venice“ fragen. Gute Frage: Was gibt’s Neues auf dem Rialto? Ehrlich gesagt nicht mehr so viel […]

Italien

So war der ombra mal gemeint…

Vor der Kirche dei Tolentini gegenüber vom deutschen Honorarkonsulat, unweit des Piazale Roma, gibt es eine veritable Restauration, die vorzustellen sich lohnt: Bacareto da Lele heißt die kinderzimmerkleine Lokalität am Kirchplatz. Zwei Türen gibt’s, und der Raum vor der […]

Venedig

Aqua alta

“Ich“, sagte der Nachtportier der Locanda Salieri, der – wie die meisten seiner Kollegen – den Eindruck eines Rentners mit Zusatzeinkommenswunsch macht, „ich würde nicht mehr raus gehen!“ Er zeigte auf das Wasser, das vor […]

Italien

Schlafen, Essen, Trinken

Viele einschlägige Reiseführer empfehlen für eine Stadterkundung Museen, Kirchen und andere Hochkultur. Eigentlich tun das sogar die meisten, und irgendwie wollen die Leute ja auch dringend wissen, wie der Vater und der Bruder des Domenico […]

Italien

San Trovaso

Wir kamen vom anderen Ufer. Da war’s auch sehr schön, aber wir hatten ein Ziel – bzw. korrekter: zwei Ziele. Zum einen wollten wir bei langsam blau werdendem Himmel noch einmal eine der übrig gebliebenen […]

Venedig

S. Giorgio Maggiore

Es gibt schöne Tage und es gibt verregnete. Wir hatten das ausgesprochene Glück, beide zu erleben, und so war es uns vergönnt, die Serenissima auch einmal grau in grau zu erleben. Regen ist gut gegen […]

Italien

Cannaregio

Unverhofft kommt oft. Cannaregio, das Viertel hinterm Bahnhof, hatten wir uns – ähm: gar nicht vorgestellt. Auf dem Weg via Linea 2 von St. Marco kommend gab das spätnachmittägliche Spätwinterlicht sich allerdings alle Mühe, uns […]

Italien

Abends im Al Brindisi

Unser Reiseführer hatte das Restaurant Al Brindisi wärmstens empfohlen, und nicht nur wir waren offensichtlich deswegen dort – die Herrschaften am Nebentisch erwähnten ihn im trauten Zwiegespräch (ja, ich habe zugehört!) und zwei Tische weiter […]

Venedig

Castello

Wenn Italien wie ein Stiefel aussieht (und darauf hat man sich ja mal geeinigt, dass dem so sei), dann sieht Venedig aus wie – ein Hühnerbein? Eine Stiefelette? Jedenfalls hat es unten auch so eine […]

Venedig

San Marco

Die alte hölzerne Brücke an der Gallerie dell’Accademia ist eine von den derzeit drei Brücken über den etwa vier Kilometer langen Canal Grande (eine vierte Brücke entsteht gerade unweit des Bahnhofes am Busbahnhof und Parkplatz – dazu […]