Der Süßwein-Papst kann auch trocken…

Podcast "Auf ein Glas", Episode 63: Nadine Djordjevic vom Weinlaubenhof Kracher

Nadine und die Probierweine

Zum Dessert wollten wir gerne was anderes trinken als den bisherigen Essensbegleiter. „Ich hätte da einen Kracher für Euch!“, sagte der Kellner – und unsere Augen glänzten ein „Ja, gerne!“ zurück. Denn Süßweine von Kracher – die kannten wir. Dachten wir. Bis Nadine Djordjevic nach Radebeul kam und uns in der 63. Folge unseres Podcasts „Auf ein Glas“ einen etwas tieferen Einblick in die Weine des burgenländischen Weinguts vom Neusiedler See gab. Sie ist für den Vertrieb der Kracher-Weine in Deutschland zuständig und kam zusammen mit Matthias Dathan (Veritable Groupe) nach Dresden – im Gepäck jede Menge Weine vom Weingut aus dem Burgenland. Darunter auch trockene Weine – so kannten wir den Weinlaubenhof Kracher noch gar nicht…

Also lernten wir Welschriesling kennen, sprachen über (und probierten) Grünen Veltliner – um dann natürlich bei den Botrytis-Typies zu landen. Und auch da gibt’s was zu entdecken, denn wir wollen ja lernen und nicht nur süffeln.

Wie immer, ein roter Faden durch unser Gespräch, um die Dinge ggf. schneller zu finden:

Kracher-Weine

  • 00:59 zu Gast: Nadine Djordjevic für das Weingut Kracher
    sie stellt sich vor als Nadine von Kracher – auch nicht schlecht und einfacher zu merken
    Erdkunde für Anfänger: Burgenland, Neusiedler See, östliche Seite
    Am Ende des Lineals Dresden-Prag-Wien kommt Illmitz (auch „Drei Strichel-Mitz“ genannt)
  • 04:37 Weingut Kracher – in 3. Generation
    Gerhard Kracher, der Südwein-Papst
    aber schon der Großvater Alois hat trockene Weine ausgebaut
    schon damals: 70% süß, 30% trocken
  • 05:11 erster Wein, typisch Burgenland: Welschriesling
    was Burgenländer und Sachsen gemeinsam haben: den attraktivsten Dialekt. Nu!
  • 06:24 Arbeitsbeginn!
    ich bin der Oberästhet, sagt Gräfe – und wir reden übers Etikett
    graue Punkte auf grünen Punkten – wer soll das lesen können?
    Trend der Winzer, sich neu zu erfinden. Bei Kracher war’s nur das Etikett…
    alter Wein in neuen Schläuchen
    Jahrgang 2020 – auch da lässt man sich Zeit
  • 11:05 einige Daten zum Weingut
    58 ha und wir wachsen weiter
    Welschriesling ist die wichtigste Sorte, gefolgt von Chardonnay, dann Zweigelt
    wie ist das: trinkt man den Wein des Nachbarn (also Deutsche die Österreicher und umgekehrt)?
    9 Mio Leute, 50.000 ha – da muss man doch exportieren!
  • 15:10 Grüner Veltliner
    GV steht im Weinviertel
    vier Weine der Linie Sohm & Kracher
    gedacht als Speisenbegleiter
    wenn ich da jemand kennen würde, der Weine als Essensbegleiter einsetzt…
    Jahrgang 21
    die salzige Note…
    angebaut im südlichsten Teil des Weinviertels
    das Pfefferl im GV
    GV ist so vielschichtig,. man sollte ihn nicht reduzieren
    GV kann mehr als das Pfefferl
    Goldriesling? Das kenne ich nur aus Büchern!
    ich hab da was im Kofferraum
    was essen wir dazu?
    Waller aka Wels
  • 24:54 wir arbeiten mit Botrytis
    Sauternes (F) / Mosel (D) / Tokajer (HU) und der Neusiedler See (AU) (Wiki kennt und weiß mehr)
    pannonisches Klima am Neusiedler See
    am Abend steigt der Nebel aus dem See und setzt sich auf die Trauben
    flach, aber „Berge“ bis zu – immerhin – zwei Metern Höhe
    die 2-Meter-Lagen sind wichtig für den Eiswein
    vier Qualitäten: Spätlese, Auslese, Beerenauslese, Trockenbeerenauslese
  • 27:30 im Glas: Auslese von Muskat Ottonel
    wichtig bei der Botrytis: da muss man sich auskennen! Es gibt verschiedene Stadien
    bei der TBA bis zu sieben Lesegänge
    bei den Auslesen arbeiten sie mit 70-90 g/L Restzucker (schmeckt man aber nicht!)
    zur Rebsorte Muskat Ottonel
    was ist der Lois-Spritzer?
    ein mit Soda aufgespritzter Muskat Ottonel
  • 34:15 Red Roses – der einzige Süßwein bei Kracher, der einen Namen hat
    Storytelling: es hat eine Geschichte
    Sorte ist Rosenmuskateller
    in Österreich erst seit 2017 als Rebsorte zugelassen
    Beerenauslese aus dem Jahr 2019 im Glas
    wie viele Kilo Trauben braucht man für einen Liter?
    aus 300 Kilo Trauben hat der Großvater mal 2 Milchkannen Wein gemacht (= ca 40 l)
    Faustregel normaler Wein: ca 1 Kilo = 1 Flasche 0,75l
    ein Lob der Proben-Umkehr: mit dem besten Wein anfangen (wenn die Aufmerksamkeit noch da ist)
    eine Rarität: Süßwein aus einer roten Rebsorte!
    es gibt einen Grund: es ist nicht einfach, die Farbe kippt gerne mal ins Bräunliche
    Infos zum Rosenmuskateller
    Kracher-Tradition: zu Weihnachten kein Alkohol. Außer ein, zwei Flaschen von diesem Rosenmuskateller…
    nur nochmal zur Erinnerung: wir sind der Podcast mit Blog, und im Blog sind Bilder!
    Speisenbegleitung zu diesem Wein? Alles, was rote Frucht hat!
  • 41:36 TBA, die Trockenbeerenauslese
    die TBA sind die Kollektionsweine
    auf dem Etikett steht immer entweder „Nouvelle Vague“ oder „Zwischen den Seen“
    eher auf die Primärfrucht ausgebaut – im Edelstahl oder im Großen Holz
    Weine der „Nouvelle Vague“ waren im französischen kleinen Fass
    „Zwischen den Seen“ ist immer auch der Muskat Ottonel
    …während der Zweigelt das Holz braucht
    Grand Cuvée: Welschriesling und Chardonnay
    im Glas: 2018 Zweigelt TBA
    und dann ist da noch ne Nummer: was die bedeutet? Erklärt uns Nadine
    der Zweigelt mit der Nr. 1 hat am wenigsten Restzucker der gesamten Kollektion (ca 186 Gramm)
    …von 180 bis über 300 (fast gesättigte Lösung)
    100 Punkte für einen Wein, der keiner sein darf…
    wie lang dauert die Gärung? 11-12 Monate in der Regel
    seit drei Generationen ohne Ausnahme alles spontan vergoren
    Der Neusiedler See und seine Süßweine – nicht nur eine glorreiche Geschichte (Quellen 1 und 2)
  • 52:13 Nadine hat auf ihrer Reise durch Ostdeutschland schon was gelernt: es gibt Bückware!
    im Glas: 2011 Sohm&Kracher Single Vineyard GV
    würdet ihr sagen: das ist Grüner Veltliner?
    das ist unser High End GV in dieser Linie
    aktueller Jahrgang dieser Linie ist der 2017
    Vielfalt im Lager – die Gräfe-Lösung für gereifte Weine
    wir arbeiten nicht nur mit Wein, wir genießen ihn auch…
    den Süßwein gibt’s im Weingut bis 1996 zurück
    die Weine als ein Gang für sich innerhalb einer klassischen Menüfolge
    die Open-Speed-Winebar

 

Weinlaubenhof Kracher
Apetlonerstraße 37
A-7142 Illmitz

Tel: +43 2175 3377
kracher.at

 

 

Auf ein Glas – der Podcast der STIPvisiten. Gespräche beim Wein. Über Wein. Über Essen. Und übers Leben, natürlich.

Alle Folgen unter diesem Link: http://stipvisiten.de/podcast-auf-ein-glas/

Zu hören ist Auf ein Glas bei

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*