Gourmet Restaurant Michel, Amberg

Das erste Haus am Platz in Amberg liegt am Rande der Stadt an der Vils. Das Drahthammer Schlößl bot in mehreren Gasträumen bislang eine sehr durchwachsene Kost an: Hummer, Pasta, Schmankerl, Candlelight Dinner. Küchenchef des Hauses ist der Lothringer Hervé Michel, und der möchte nun mehr als den Bib Gourmand, den er sich im vergangenen Jahr erkocht hat. Im ehemals “Blauen Salon“, der jetzt – nomen est omen – champagnerfarben gehalten ist, eröffnete am 13. März das Gourmet-Restaurant „Michel“. Sechs Wochen vorher bekochte der Chef uns schon einmal im „neuen Stil“.

Verheißungsvoll die Vorspeise: Jakobsmuschelcarpaccio mit Garnelencroustillant – eine gelungene Geschmackskombination, die auf der Zunge zerging. Dann eine Getrüffelte Kastaniencremesuppe, die das Niveau halten konnte.

Nicht ganz so inspiriert der Hauptgang. Pauillac Lammrücken auf Bohnenragout hätten wir eher im Schmankerl-Bereich als auf der Gourmetkarte gesucht. Versöhnung dann beim Dessert Orangenmousse Millefeuille mit Zitrusfrüchten.

Der Service wirkte ein wenig angestrengt, eine Weinempfehlung trauten wir uns gar nicht erst einzufordern, zumal die Karte nicht wirklich den vielfältigen Ansprüchen der gewünschten Klientel entspricht – aber das kann sich ja noch ändern.

Hotel Restaurant Drahthammer Schlöß’l
Drahthammerstraße 30
D-92224 Amberg
Telefon (0 96 21) 7 03-0
www.hotel-drahthammer-schloessl.com

Mehr lesenswerte Beiträge

  • l’Alsace, Kopenhagenl’Alsace, Kopenhagen An guten Restaurants mangelt es der dänischen Hauptstadt Kopenhagen nicht. Viele von ihnen liegen eine halbe Treppe herunter, mithin: gemütlich. Bei einem […]
  • Die Hiddenseer HeringsdiätDie Hiddenseer Heringsdiät Na klar gibt's mittlerweile auf Hiddensee auch andere Dinge zu essen – aber wer will schon Wildschwein, wenn es Hering geben kann? Wir unterzogen uns der in […]
  • Die ruhige Ecke MallorcasDie ruhige Ecke Mallorcas Der Ort im äußersten Nordwesten Mallorcas hat mehrere Namen, spricht sich aber immer nahezu gleich aus: Sant Elm – San Telmo. Außerdem hat die Ansiedlung etwa […]
  • Schmidt’s Restaurant, Dresden-HellerauSchmidt’s Restaurant, Dresden-Hellerau [2003] Schmidt ist ein Name, den man sich gut merken kann. Aber nicht alle Schmidts sind bekannt wie Harald. Karl Schmidt beispielsweise hat zwar Großes geleistet […]
  • Wo die Zeit stehen blieb…Wo die Zeit stehen blieb… Die Sächsische Schweiz hat ihren Reiz – links und rechts der Elbe gibt es malerische, wilde unberührte Natur. Die Haupttouristenströme gehen, das liegt in der […]
  • Weihnachtsmarkttest: Stallhof DresdenWeihnachtsmarkttest: Stallhof Dresden Über das Stallhöfische Advents-Spektakel in Dresden hatten wir ja bei seiner Eröffnung schon einmal berichtet. Der Markt ist unser bisheriger […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*