VDP-Traubenadler für Jens Pietzonka

Jens Pietzonka

Gesucht wurde: der VDP.Traubenadler Sommelier 2018. Gefunden wurde: Jens Pietzonka in Dresden! Gesucht und gefunden hatten VDP.Prädikatsweingüter und das Magazin meiningers sommelier, der Preis wurde zur Eröffnung der VDP-Weinbörse in Mainz verliehen.

Wer weckt die Neugier seiner Gäste und animiert sie auf diese Weise, sich auf Unbekanntes einzulassen oder sich auch einmal an die ganz großen Weine vom VDP.GROSSEN GEWÄCHS® bis zum Grand Cru heranzuwagen? Die Antwort für die Jury: Jens Pietzonka und sein Team von der Weinzentrale in Dresden. Uns wundert’s nicht, denn vom regulären Montag mit offenen Weinen und einer wöchentlich wechselnden Karte mit einfachen und großen Weinen auf der Karte bis hin zum sensationellen Coup, auch Wein der Domaine de la Romanée-Conti glasweise zu trinken, ist das Angebot in der Weinzentrale schon großartig.

Die Jury wollte Antworten auf diese Fragen haben:

  • Wie viele verschiedene Weine werden offen ausgeschenkt?
  • Wie oft wird das Angebot gewechselt?
  • Wie wird das Angebot im Restaurant/in der Weinbar kommuniziert?

Jens Pietzonka nimmt nicht das erste Mal in seiner Sommeliers-Karriere Preise entgegen: 2013 wurde er gleich zweimal zum Sommelier des Jahres gewählt (im Februar vom Falstaff, im Oktober vom Busche-Verlag), im März diesen Jahres zeichnete das Deutsche Weininstitut (DWI) Pietzonkas Weinzentrale mit dem Titel „Ausgezeichnete Weingastronomie“ aus (unser Bericht), vor einigen Tagen wurde bekannt, dass er beim Wettbewerb um den German Wine List Award den dritten Platz errang (Bericht).

[Übersicht über unsere Berichte über die Weinzentrale]

Weinzentrale
Hoyerswerdaer Straße 2
01099 Dresden

Tel. +49 351 / 89966747
www.weinzentrale.com
Öffnungszeiten
Mo-Fr ab 17 Uhr

Karte wird geladen, bitte warten...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*