Dresden

Tranchierte und neu collagierte Dorade

Fellini – war noch mal wer? Na klar: der Regisseur. Und welcher Film? Natürlich, La dolce vita, das süße Leben. Mit dem charmanten Marcello Mastroianni und der verführerischen Anita Ekberg, unter anderem zusammen im Trevi-Brunnen […]

Advent

Heimeliges auf dem Anger

Die Stimmung macht den Unterschied, neudeutsch: das Flair. Und die (oder das, je nach Sprachlevel) haben wir noch nirgendwo so wunderbar erlebt wie in Altkötzschenbroda. Es ist voll, aber weniger hektisch. Es gibt Musik, aber […]

Advent

Weihnachtsmärkte 2014

Die folgende Übersicht über Weihnachtsmärkte in Dresden und Umgebung (Pirna, Meißen, Königstein, Kötzschenbroda) ist natürlich subjektiv – die hier genannten Märkte sind einen Besuch wert! 580. Striezelmarkt 27.11. – 24.12. (Berichte 2014 | 2012 | 2011 | 2007 [vorgelesen]) 27. […]

Advent

Ein Fest der Winzer

Früher, als Altkötzschenbroda noch ein Geheimtipp war, war da weitaus weniger los. Aber im Vergleich zum touristenüberfluteten Striezelmarkt geht es auf dem Anger in Altkötzschenbroda sehr gemütlich zu. Dabei ist das Angebot an Haltestationen unschlagbar […]

Dresden

Gasthaus Oberschänke

Verzeihn Sie, mein Herr, Fährt dieser Zug nach Kötzschenbroda? Er schafft’s vielleicht, Wenn’s mit der Kohle noch reicht. Kötzschenbroda-Express Altkötzschenbroda! Mein Lieblings-Anger in der Gegend, schon weil der Name so toll ist und Bully Buhlan den Ort […]

Dresden

Die mit dem Apostroph tanzt

Öfter mal was Neues: Wir haben den Apostroph versenkt und ihn zum Komma gemacht! Aber was sind denn Äußerlichkeiten? Zu vernachlässigen, genau! Also gehen wir trotz des Schildes mit der geschwungenen Schreibschrift und dem falschen […]

Sachsen

Altkötzschenbroda

Den Namen muss man sich auf der Zunge zergehen lassen: Kötzschenbroda. Bully Buhlan hatte sich des wunderbaren Namens angenommen und Glenn Millers Klassiker „Chattannooga Choo Choo“ angenommen – 1943 in einer Parodie („drum grüß mir […]