Was nach Regenschauern hilft: Trockener Wein!

Besuch bei Tim Strasser - Rothes Gut Meißen

Tim Strasser

Eigentlich hatten sie ja großes Glück, die Winzerinnen und Winzer, die am vergangenen Wochenende zu den Tagen des offenen Weingutes in Sachsen eingeladen hatten: Das Wetter war besser als angekündigt, nicht zu heiß und nicht zu kühl. Lediglich am Sonntag Spätnachmitag erwischte uns ein Regenschauer – natürlich waren wir just da im Weinberg unterwegs. Aber Tim Strasser von der Weinkellerei Rothes Gut verliert seine gute Laune auch dann nicht: „Gehen wir doch einfach da untern Baum!“ Da war’s dann leidlich trocken, aber langweilig, weswegen wir dann doch durch die Reben zum Weingut marschierten – da gab’s für uns Nasse wenigstens trockenen Wein!

Somewhere under the rainbow...Auf elf Hektar wächst Wein links der Elbe hinter Meißens Dom und Albrechtsburg auf dem Ratsweinberg, den Tim Strasser (with a big help of his friends and family) zu Wein macht, der aufmerken lässt. „Endlich ein junger Wilder!“ hört man im Elbtal sagen, dabei ist Tim Strasser mit seinen 26 Jahren zwar der jüngste gewerbliche Winzer in Sachsen, aber gar nicht so wild. Eher ein Profi und ein immer Freundlicher: Oft sieht man ihn lachen, im Umgang mit den vielen oft fordernden Gästen beim Tag des offenen Weinguts verliert er die gute Laune auch nicht, sondern beantwortet immer wieder geduldig die Fragen. Ja, das Haus gibt’s schon lange – auf einer Karte von 1780 ist es schon eingezeichnet, inmitten von Weinanlagen. Und ja, wo jetzt der Keller mit zehn Barriques (neues Holz!) und etlichen Stahltanks, Weinpresse und Filteranlagen steht, war früher der Kuhstall. Eine ehemalige LPG wird zum Weingut.

Im WeinbergNoch ist die Scheune eine Baustelle, aber sie ist schon aufgestockt und mit Dach versehen. Da kommt demnächst die Technik rein. Man braucht Platz für Wein von elf Hektar! Vor zwei Jahren hat Tim Strasser erst angefangen, nach der Lehre auf Schloss Wackerbarth und der Ausbildung in Würzburg – wobei inoffiziell man eigentlich sagen müsste: Als Sohn seiner Eltern hat er sicher schon viel früher angefangen, was vom Weinbau mitzubekommen. Denn die haben ein Haus mitten im Weinberg und auch Weinreben auf dem Berg! Früher gaben sie die Trauben ab, nun macht der Sohn was draus! Die Erzeuger-Angaben teilen sie sich: Trauben-Weinbau Angelika Strasser und Vinifizierung Weinkellerei Tim Strasser.

Hibernal - von der Traube ins GlasMit einem Glas Hibernal in der Hand schlendern wir durch den Weinberg vor der Tür, mit fachkundiger Begleitung: Annakatrin Rades, Sachsens jüngste Sommeliere, ist eine fachkundige Führerin und weiß, wo der Hibernal wächst. Auf dem Weg dahin gibt’s für die Kamera viel zu tun: Hinterm Weinberg setzen sich Dom und Albrechtsburg immer neu in Szene, den Blick zurückgewandt sehen wir Kühe, die inmitten einer Neubausiedlung in einem Grünstreifen weiden. Die Reben, denen wir uns nun wieder zuwenden, sind bestens vorbereitet für die letzten Wochen vor der Ernte: Vom Weinlaub befreit fangen sie die letzten Sonnenstrahlen ein – sieht nach einem guten Jahrgang aus, wenn nichts mehr passiert.

Ratsberg MeißenAuf den elf Hektar wächst – nicht untypisch für Sachsen – das Rundumangebot. Von Goldriesling (gibt’s nur in Sachsen, und viele sagen, das wird schon seine Gründe haben) über Müller-Thurgau und Riesling bis zur Scheurebe und dem Traminer. Außerdem neue Reben, pilzresistente Sorten: Hibernal und Helios. Über die sind wir auf Tim Strasser aufmerksam geworden, bei einem Besuch bei Charlotte K. und auf dem Winzerfest im Stallhof. Alles Weiße – Spätburgunder und Regent liegen noch im Fass. Da müssen wir also im Herbst nach der Lese (wenn die Roten des Vorjahres auf Flasche gezogen sind) nochmal vorbei kommen…

Weinkellerei Tim Strasser 
Rothes Gut
Lehmberg 4
01662 Meißen

Tel: 0173 382 52 30
www.rothesgut.de

Wegbeschreibung berechnenAls KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportierenStandalone-Karte im Vollbild-Modus öffnenQR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellenAls ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Rothes Gut

Karte wird geladen - bitte warten...

Rothes Gut 51.168870, 13.448960 STIPvisitenRothes Gut, Lehmberg 4, 01662, Meißen, Deutschland (Routenplaner)
Print Friendly, PDF & Email

Mehr lesenswerte Beiträge

  • Wein-Oscar: <br>Zwei Sachsen nominiertWein-Oscar:
    Zwei Sachsen nominiert
    Die Falstaff Wein Trophy wird in diesem Jahr zwar erst zum viertenMal verliehen, aber es scheint diesen "Wein-Oscar" gefühlt schon immer zu geben. Wir erinnern […]
  • Kunst, Wein und ProbierspaßKunst, Wein und Probierspaß Stehen eine Russin, eine Schwedin und eine Mallorquina hinterm Tresen und sehen uns freundlich an. „Sie sprechen deutsch?“ fragt die Schwedin auf deutsch – wir […]
  • Winzerumfrage, Teil2Winzerumfrage, Teil2 Wie wird der Weinjahrgang 2012? Wir haben sächsische Winzer befragt und unterm Strich die (nicht überraschende und auch schon bekannte) Tendenz bestätigt […]
  • „Gib mal ’nen Schluck vom Kalb!“„Gib mal ’nen Schluck vom Kalb!“ Das mit dem Wein kann ja ganz schön kompliziert sein. Außer bei denen, die lediglich alle beide anbieten, also nen Roten und nen Weißen. Kommt für schwierigere […]
  • Spaß bei der Lustigen SchlangeSpaß bei der Lustigen Schlange Der Wetterbericht hatte mal wieder gelogen – und das sogar noch kurz vor knapp: Sonne ist angesagt für den 24. und 25. Oktober. Und in Wahrheit? Nass ist's im […]
  • Liebling, ich habe die Weinflaschen geschrumpft!Liebling, ich habe die Weinflaschen geschrumpft! Bekanntlich gibt es ja in Sachsen nicht so viel Wein. Da muss man also, um besser über die Runden zu kommen, sich schon was einfallen lassen. Die einen setzen […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*