Kreuzkirche, Feldberg

STIPvisiten Kalender 2019: Kirchen – Juni

Kirchen 2019 – Juni

Den 53 Meter hohen Kirchturm sieht man von weit her. Kein Wunder, denn für die Kreuzkirche/Stadtkirche Feldberg haben sich die Bauherren einen erhöhten Standort ausgesucht – den Kirchberg.

Kreuzkirche, Feldberg

Die Backsteine für den Kirchenbau im neoromanischen Stil wurden in der alten Lichtenberger Ziegelei gebrannt und mit Kähnen über den Breiten Luzin und den Haussee transportiert.

Die heutige Kirche wurde 1872-1875 gebaut, weil der Vorgängerbau – eine Fachwerkkirche – abgebrannt war. Von außen macht die Kirche wegen der Backsteine ja noch was her, von innen ist sie schlicht. Und die Orgel ist spielbar, lesen wir auf der Webseite der Kirche – obwohl die Prospektpfeifen im 1. Weltkrieg für den Waffenbau eingeschmolzen und nie ersetzt wurden.

[Fotos vom Juli 2018 | Webseite Stadtkirche Feldberg Wikipedia | Kalender 2019: Kirchen]

Wegbeschreibung berechnenAls KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportierenStandalone-Karte im Vollbild-Modus öffnenQR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellenAls ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Kreuzkirche

Karte wird geladen - bitte warten...

Kreuzkirche 53.335671, 13.437423 STIPvisiteFeldberg Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland (Routenplaner)

Mehr lesenswerte Beiträge

  • Nikolaikirche, LeipzigNikolaikirche, Leipzig Die Nikolaikirche ist Leipzigs älteste Kirche, sie ist die größte der Stadt – und vielleicht auch die politisch bedeutendste: Die Nikolaikirche war 1989 […]
  • Grote Kerk, HaarlemGrote Kerk, Haarlem In Haarlem sprechen die Leute ja meist nur von der "Grote Kerk", der großen Kirche, wenn sie über die größte Kirche der Stadt sprechen. Die Große […]
  • Frauenkirche, DresdenFrauenkirche, Dresden Die Dresdner Frauenkirche ist eine lutherische Kirche mit einer der größten Kuppeln Europas. Sie wurde im 18. Jahrhundert erbaut, im Zweiten Weltkrieg bei […]
  • Jesuitenkirche (Namen-Jesu-Kirche), BonnJesuitenkirche (Namen-Jesu-Kirche), Bonn „Die Kirche ist eine der interessantesten norddeutschen Jesuitenkirchen, in der die romanisierenden und gotischen Elemente fast unvermittelt neben die […]
  • Dom St. Marien, FreibergDom St. Marien, Freiberg Zweimal Silber, einmal Gold. Und das schon seit Jahrhunderten. Im Freiberger Dom können sie sich das leisten, denn St. Marien kann auf eine lange Geschichte in […]
  • Stiftskirche, TübingenStiftskirche, Tübingen Das schöne Gewölbe im Hauptschiff der Tübinger Stiftskirche überwölbt den spätgotischen Raum der 1470 zu bauen begonnenen Kirche erst seit 1866/67. […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*