Sternstunden für fantastisches Essen

17. Februar 2015

Dresdens Leckerschmecker sind derzeit arg umworben: Sie sollen Restaurants testen. Dazu laden ein einerseits die Kochsternstunden, die Clemens Lutz und Marlen Buder vor sieben Jahren erfunden haben, und andererseits die Dresdner Neuesten Nachrichten, die vor […]

Rosengarten: Einfache italienische Küche

15. April 2013

Unten an der Elbe am Ende des Rosengartens gibt‘s ein Café, das im Sommer nicht nur für Kinder ein äußerst beliebter Anlaufpunkt ist – ich sag nur: Der Eiswagen! Aber erstens ist nicht immer Sommer […]

Kastenmeiers: Mittagsfisch mit Begleitung

12. April 2013

Gerd Kastenmeier ist nicht einer der zurückhaltenden Köche, die leise in der Küche vor sich hin werkeln und die keiner kennt. Im Gegenteil: Der Kastenmeier ist allgegenwärtig in Dresden: Er lächelt aus dem Kühlregal von […]

Vier Hunde und kein Hallelujah

10. April 2013

Warum ausgerechnet vier Hunde in der Stadt sind, warum sie das auf italienisch mitteilen: Keine Ahnung. Was wir hingegen wissen, ist dies:  Quattro Cani della Cittá, geschrieben mit der gespiegelten 4 vor den Cani, war […]

Verfremdete Eierschecke im Glas

8. April 2013

Der Wintergarten im Maritim-Hotel liegt, wie das bei Hotels leider so üblich ist, etwas versteckt. Aber mit ein bisschen Mut (da beißt keiner!) ist es dann gar nicht so schwer: Es geht durch die Lobby […]

Il Padrino: Toller Lachs beim Paten

3. April 2013

Der Hut hängt an der Wand, aber der Revolver liegt auf dem Tisch. Das Buch neben der Kerze hat einen Durchschuss, sein Titel lautet passenderweise: Das Mafia-Kochbuch. Wir sind im „Il Padrino“, was italienisch ist […]

Steak Royal: Große Erwartungen an königliche Steaks

2. April 2013

Fangen wir ausnahmsweise mal am Ende an: Die Crème brûlée zum Dessert hat im inoffiziellen Wettbewerb um die beste Ausführung des Dresdner Menü-Nachtisch-Klassikers ganz große Chancen auf einen der vorderen Plätze. Aus mehreren Gründen, von […]

Essen, das die Herzen wärmt

27. März 2013

Das Herz der Welt, selbst wenn man die auf nicht mehr als den Raum Dresden verorten würde, ist hier nicht. Der Dreiseithof, in dem Hanno und Christa Knitsch seit dem 18. März 1996 die Restauration […]

Von Socken und Hühnchen in Orange

25. März 2013

Das einzige Problem sind die Socken am nächsten Tag. Streng genommen ist es sogar nur eine. Die allerdings nicht da, so man sie vermutet, sondern im Mund. Sie legt sich um die Zunge und will […]

Gutshof Hauber: Für den bekennenden Fleischesser

20. März 2013

Der Begriff „bürgerliche Küche“ ist ja nicht unumstritten, zumal wenn er mit dem Zusatz „gut“ versehen ist. Denn leider steckt da ja allzu oft nicht viel hinter. Der Gutshof Hauber bietet eine ambitionierte bürgerliche Küche […]

Frühling im Kaminrestaurant

18. März 2013

Der Kamin knistert, die Tafel ist festlich eingedeckt, ein Mann spielt im Hintergrund Klassisches auf dem Piano. Das Kaminrestaurant des Pillnitzer Schlosshotels hat Stil, da passt auch der Winzersekt zur Begrüßung ganz prima: ein Spätburgunder […]

Maron: Gute Ideen aus dem 12. Jahrhundert

13. März 2013

Mit unseren Vorurteilen kommen wir ja meist ganz gut klar, aber manchmal bereiten sie uns auch Probleme. Das Maron stand bislang nicht auf unserer Liste der Lieblingsrestaurants. Aber nun gingen wir hin, weil die DNN […]

Erbgericht Tautewalde: Im Osten was Gutes

11. März 2013

Es braucht schon ein wenig Zeit bis nach Tautewalde. Aber der Weg lohnt sich immer wieder, mehr noch: Beim diesjährigen Besuch im Rahmen der DNN-Aktion „Dresden isst fantastisch“ hatten wir den Eindruck, dass Enrico Schulz […]

Ein Hauch von den Kanaren

6. März 2013

Zum Sporthotel in Radeberg gehört das „Oliveto“. Es bietet einen bunten Mix aus „kreativer Mittelmeerküche in ihrer ganzen Vielfalt“ und „einer Auswahl sächsischer Spezialitäten“ (Zitate von der Webseite) an. Das Menü, mit dem es sich […]

Wohlschmeckender Schmelz am Gaumen

4. März 2013

Unschlagbar günstig ist das Angebot des Rossini bei der DNN-Aktion „Dresden isst fantastisch“: Für 39 Euro kann man sich sein Dreigang-Menü selbst zusammenstellen aus der Karte. Wenn man bedenkt, dass ein Rinderfilet „Rossini“ allein mit […]

Zarter Hirsch mit wuchtigem Wein

27. Februar 2013

Die Baumwiese ist eine der Adressen, die man seit Jahren kennt – und immer mal wieder besucht, um am Rande von Dresden auf dem Weg nach Moritzburg die schwäbisch-sächsische Melange zu probieren, die sich ergibt, […]

Genuss an der großen Tafel

25. Februar 2013

Dirk Schroer ist, wenn man den überregionalen Gastro-Guides glauben darf, Dresdens bester Koch. Das Lob gilt zwar dem Gourmetrestaurant Caroussel – aber das Bistro im Bülow Palais wird aus der gleichen Küche beschickt. Ein trefflicher […]

Kulinarische Tour d‘ Dresden

11. Februar 2013

„Dresden isst fantastisch“ haben die Dresdner Neuesten Nachrichten eine Aktion genannt, bei denen in acht Wochen 16 Restaurants ein besonderes Menü zu einem Sonderpreis anbieten. Die Leserinnen und Leser können die Restaurants dann bewerten: Menü, […]

UA-34571839-1