In dem Wort Qualität steckt das Wort Qual

Podcast "Auf ein Glas", Episode 33: Besuch in Escherndorf bei Sandra und Horst Sauer

Horst und Sandra Sauer

In der 33. Folge unseres Podcasts „Auf ein Glas“ werden wir (mal wieder…) ein wenig experimentell. Denn als ich am 3. September mit einer Gruppe von Journalisten in dem 350-Seelen-Dorf Escherndorf das VDP-Weingut Horst Sauer besuchte, lief das Aufnahmeprogramm auf dem iPhone eigentlich nur zur Dokumentation mit. Das spart Mitschreiben und erleichtert die Jonglage mit Kamera, Notizblock und Weinglas erheblich. Beim Abhören stellte sich dann aber die Frage: soll man so viele tolle O-Töne einfach im Archiv verschwinden lassen? Auf keinen Fall!

Die technischen Rahmenbedingungen waren natürlich unterirdisch: die Aufnahmen entstanden auf der Straße an der Fähre (mit Autogeräuschen), im Weinberg vor der Kirche (mit Glockengeläut), im Weinkeller (mit Hall) und bei der abschließenden Weinprobe im Hof (wieder Autos, die sich akustisch in den Vordergrund drängten). Sei’s drum: was Horst Sauer und seine Tochter Sandra zu sagen haben über ihre Arbeit im Weinberg und im Keller, ist über technische Störgeräusche erhaben.

Bis auf die im heimischen Dresden eingesprochene Einleitung handelt es sich bei den Ansichten der beiden Weinmacher aus dem Lump um O-Töne aus Eschernbach. Manchmal ist’s ein wenig gekürzt, wenn der Nebenlärm überhand nahm. Der Artikel zum Podcast steht hier im Beitrag zum Nachlesen.

Bei der Weinprobe gab es folgende Weine:

  • 2020 Escherndorfer Müller-Thurgau trocken – VDP Ortswein (8,00 €)
  • 2020 Escherndorfer Lump Silvaner S. trocken – VDP Erste Lage (13,50 €)
  • 2020 Escherndorfer Lump Riesling S. trocken – VDP Erste Lage(13,50 €)
  • 2020 Escherndorf am Lumpen 1655 Silvaner GG – VDP Große Lage (27,00 €)
  • 2020 Escherndorf am Lumpen 1655 Riesling GG – VDP Große Lage (27,00 €)
  • 2012 Escherndorf am Lumpen 1655 Riesling GG – VDP Große Lage (– / Schatzkamerwein)
  • 2007 Escherndorf am Lumpen 1655 Silvaner GG – VDP Große Lage (– / Schatzkamerwein)
  • 2019 Escherndorfer Lump Silvaner Trockenbeerenauslese – VDP Erste Lage Edelsüße Weine (0,5 l / 70,00 e)

Die Preise sind die aus der aktuellen Preisliste, die beiden Weine aus der Schatzkammer sind nicht mehr im Verkauf.

Wie immer: einige Eckpunkte für den schnellen Einstieg:

  • 01:36 Begrüßung an der Fähre
  • 03:09 alle wollen in den Lump – denn es ist eine Lage, die Kraft in die Weine gibt
  • 04:39 Escherndorfer Lump umfasst 33 ha
  • 04:53 was ein Problem ist: Wasserknappheit
  • 06:29 über die Geschichte des Weinguts
  • 09:40 Horst Sauer: sich in den Wein zu denken hat sich komplett geändert in den vergangenen 20 Jahren
  • 09:47 in unserer Region kommt uns das Klima entgegen – früher haben wir die Qualität der Natur abringen müssen – jetzt hängt sie am Stock
  • 10:07 wir sind im Weingut extrem präzise
  • 12:55 das schlimmste ist, den richtigen Zeitpunkt zu verpassen, denn die nächste Chance gibt es erst in einem Jahr
  • 13:25 jeder Wein braucht nen Plan! Ein großer Wein entsteht im Kopf!
  • 13:57 …die Erfahrung der Jahrgänge ist es: man holt immer wieder Jahrgänge aus den Gedanken
  • 16:09 Sandra im Keller: Das Ziel sind klar struktrierte Weine
  • 19:28 während der Weinlese bist du ein anderer Mensch, da bist Du im Tunnel!
  • 20:28 die Botschaft ist: guten Stoff ins Glas bringen!
  • 23:33 in dem Wort Qualität steckt das Wort Qual
  • 25:06 Blick auf den Muschelkalk in 30 Metern Tiefe

Müller-Thurgau

  • Weinprobe
    26:40 im Glas: 2020 Escherndorfer Müller Thurgau
  • 27:52 sie sind einer der wenigen Betriebe, die MT auch als Erste Lage haben
  • 34:46 hohe Diskussionskultur, Kommunikation ist wichtig
  • 35:23 ich bin dankbar, dass Sandra es so macht, wie sie es macht
  • 35:39 …sie hat schon die Stilistk der Weine geändert
  • 35:50 aber Wein muss sich verändern wir haben jetzt ’ne andere Zeit!
  • 36:23 die Mtarbeiter bekommen ein Stück Weinberg zur eigenen Verfügung gestellt
  • 37:22 die nächsten beiden Weine:2020 Eschendorfer Lump, Erste Lage – Silvaner vs. Riesling
  • 37:37 Ziel: die Rebsortentypizität rauszuarbeiten
  • 38:06 die VDP-Qualitätspyramide muss erschmeckbar sein
  • 38:38 ein 8-Euro-Wein darf gerne nach 9 Euro schmecken, aber nicht nach 14 – da habe ich ja noch einen anderen!
  • 40:24 60% der Weine sind im Bocksbeutel, aber nicht die GG
  • 41:01 Der Bocksbeutel ist eindeutig Franken!

GG-Flasche

  • 43:03 im Glas: die beiden GG 2020 (Silvaner & Riesling)
  • 43:31 Weine ohne Reinzuchthefe vergoren, liegen teilweise bis zum Füllen auf der Vollhefe
  • 48:24 der Unterschied „Lump“ und „Am Lumpen“
  • 49:29 im Glas: Riesling 2012 und Silvaner 2007
  • 49:42 Anmerkungen zu 2012 als Jahrgang
  • 50:19 Auszeichnung der Weinwelt als bester gereifter Riesling
  • 53:16 2007: der erste Jahrgang mit Schraubverschluss
  • 53:42 …der tut den gereiften Silvanern gut!
  • 55:20 warum der Wein von Kollegen oft so viel besser schmeckt
  • i56:27 m Glas: 2019 Escherndorfer Lump Silvaner Trockenbeerenauslese – VDP Erste Lage Edelsüße Weine
  • 57:47 ein Riesenpfund: humusreicher Boden durch Erosion am unteren Berg
  • 58:15 der Silvaner nimmt das extrem dankbar an
  • 59:54 das Geheimnis des Süßweins – bleibt seins: Tür zu, Zauberstab raus!

–> Der Beitrag zum Nachlesen

Weingut Horst Sauer
Bocksbeutelstr. 14
97332 Escherndorf

Tel. +49 9381 – 4364
www.weingut-horst-sauer.de

[Besucht am 3. September 2021]

 

Hinweis:

Die Recherchen zu diesem Beitrag wurden unterstützt mit einer Pressereise auf Einladung des DWI (Deutsches Weininstitut).

Auf ein Glas – der Podcast der STIPvisiten. Gespräche beim Wein. Über Wein. Über Essen. Und übers Leben, natürlich.

Alle Folgen unter diesem Link: http://stipvisiten.de/podcast-auf-ein-glas/

Zu hören ist Auf ein Glas bei

1 Trackback / Pingback

  1. Horst Sauer: Die Botschaft: guten Stoff ins Glas bringen - STIPvisiten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*