Vom Reiz, die Lagen zu interpretieren

Podcast "Auf ein Glas", Episode 28: Winzer Felix Peters zu Besuch

Felix Peters

Es geht um Seilschaften (am Berg) und Connections (an den Bergen). Und es geht um Riesling und Burgunder, weißen wir roten. Zu Gast in der 28. Folge unseres Podcasts Auf ein Glas ist Felix Peters. Er ist quasi ein Jungwinzer mit über 20jähriger Erfahrung, denn bevor er sich (mit nun 4,5 ha) im rheinhessischen Nierstein selbstständig gemacht hat, gab es reichlich Berührungspunkte zum Wein: „Angefangen habe ich in der Sternegastronomie, bin dann über ein Weinbaustudium in Geisenheim zum Weinmachen gewechselt, auf der Domaine de la Vougeraie die Liebe zum Burgund entdeckt, auf Schloss Halbturn im Burgenland in der Aufbruchphase viel über Möglichkeiten mit Pinot Noir entdeckt und anschließend 13 Jahre Jahre auf St. Antony viele Weine bereitet.“

Matthias DathanDen ersten Teil des Podcasts bestreiten der Winzer Felix Peters, der Podcaster Ulrich van Stipriaan und der Sommelier Matthias Dathan – Matthias Gräfe stößt (nach einem Kundentermin) dann später hinzu.

Weil wir über Lagen reden und sich ja nicht jeder so gut auskennt in der Gegend, hier mal Links zum Paterberg, Schloss Schwabsburg, Orbel, Hipping, Ölberg, Mölsheimer Zellerweg am Schwarzen Herrgott

Die WeineUnd, wie immer, einige Anhaltspunkte, über was wir so geredet haben! Die dazu passende Flaschen haben es (fast alle) aufs Bild geschafft…

  • 00:35 Zahlenmystik zur 28
  • 00:58 Vorstellung des Teams28
  • 03:34 Arbeitsbeginn!
  • 03:55 wer die Vorstellung von Matthias Dathan in Folge 13 verpasst hat, hier eine Wiederholung!
  • 05:36 Podcast mit Wein: Immer. Heute aber mit Essen: Sylke stellt den Pulpo vor
  • 06:09 Im Glas: 2020 Riesling Hillary Step
  • 06:28 warum eigentlich Hillary Step?
  • 07:01 wenn ich diesen Einstiegswein an den Mann bringe, überlebt das Unternehmen
  • 09:12 aus welchen Lagen kommt der Wein?
  • 09:53 Gut gewählt: Lagen ohne Bacchus im Frostloch=Wertigkeit auch der einfachen Weine
  • 11:57 Im Glas: 2020 Riesling Roter Schiefer
  • 12:12 …aus den Lagen Ölberg und Schloss Schwabsburg
  • 13:36 Roter Hang: sieht aus wie Schiefer, funktioniert wie Schiefer, schmeckt wie Schiefer – und ist Sandstein
  • 15:03 ca 1,5 ha im Roten Hang
  • 16:45 Pasta, Bolognese, Parmesan
  • 18:09 das schöne Wort Trinkfluss…
  • 20:02 der Reiz, die Lagen zu interopretieren in all ihren Facetten
  • 21:00 die Mär vom Laubwandmanagement als Antwort auf den Klimawandel…
  • 28:27 Schloss Schwabsburg – die Lage, die keiner kennt
  • 32:53 Start in die Burgunderrunde
  • 33:06 2019 Hillary Step Weißburgunder
  • 35:36 ist denn Weißburgunder eine große Rebsorte?
  • 37:10 …weil’s was Rheinhessisches ist, hat er sich für WB entschieden
  • 37:54 Im Glas: 2020 Roche Calcaire Weißer Burgunder
  • 38:22 der Weinberg hat ein Virus! Ein partieller Wachstumshemmer…
  • 39:33 in gebrauchten 350-Liter-Holzfässern ausgebaut
  • 42:42 Echt 350 Liter? Ein ungewöhnliches Maß!
  • 52:49 Im Glas: Le Blanc de Pinot Noir
  • 58:34 Im Glas: 2019  Roche Calcaire Pinot Noir
  • 1:07:57 Im Glas: 2018 Schwarzer Herrgott Pinot Noir
  • 1:09:39 Infos aus und über den alten Bronner
  • 1:10:49 Winzerwissen: Vinifikation im offenen Gärbottich
  • 1:12:42 ein malolaktisches Ende deutet sich an…

 

Weingut F. & F. Peters
Ludwig-Strecker-Straße 32
55129 Mainz

Tel. +49 151 / 2767 0646
www.weingut-ff-peters.de

Auf ein Glas – der Podcast der STIPvisiten. Gespräche beim Wein. Über Wein. Über Essen. Und übers Leben, natürlich.

Alle Folgen unter diesem Link: http://stipvisiten.de/podcast-auf-ein-glas/

Zu hören ist Auf ein Glas bei

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*