• Besenwirtschaft

    Italienische Heiterkeit beim Weinausschank

    Deutschlands östlichster VDP-Winzer ist Klaus Zimmerling. Auf seinem nur vier Hektar kleinen Weingut macht er Weine, die es in sich haben. Die Arbeit in Weinberg und Keller mit Respekt vor der Natur und ihren Produkten [...]
  • Besenwirtschaft

    Kultur und Wein im Königlichen Weinberg

    Der Wachwitzer Steinberg gehört zur Lage des Königlichen Weinbergs und ist ein schmuckes kleines Stück Weinberglandschaft. Allein die Wegenamen verzücken: Panoramaweg! Königsweg! Himmelsleiter! Hier fanden wir bei einem Bummel die KulturTerrasse von Weinbauer Reinhard Scholz. [...]
  • Besenwirtschaft

    Wo der Besen zur Einkehr lockt

    Vier Monate im Jahr gibt es im Weinbaugebiet zwischen Pillnitz und Meißen Gärten, Lauben und andere lauschige Plätzchen, die zur Einkehr laden. Wo der Besen vor der Tür hängt, ist man richtig. Das Vergnügen der [...]
  • Besenwirtschaft

    Weinprobe im offenen Hof

    Wenn Ostern so früh ist wie in diesem Jahr, kann es ja im Elbtal noch bannig kalt sein. Kann – muss aber nicht. „Als ich heute morgen raussah, war noch alles weiß vom Rauhreif!“ sagte [...]
  • Besenwirtschaft

    …und freitags zum Freytag

    Seit Robinson Crusoe wissen wir, wie gut es ist, seinen Freitag zu haben. Kenntnissreiche Dresdner hingegen wissen es zu schätzen, ihren Freytag zu haben: In Wachwitz. Dort gibt es nämlich zwischen Mai und Oktober am [...]
  • Besenwirtschaft

    Spektakuläre Aus- und Einblicke

    Besen- oder Straußwirtschaften bieten die ungeahnte Möglichkeit, einzutauchen in die Welt der Winzer. Vier Monate im Jahr dürfen sie ihren Wein vor Ort anbieten. Die meisten machen es, weil eben nur nebenbei, nur am Wochenende [...]
  • Besenwirtschaft

    Wo man ein Unikat mit Blick trinken kann

    „Wenn der Besen hängt, wird ausgeschänkt!“ heißt es seit Ende Mai 2013 in Pirna auf der anderen (rechten) Elbseite an der Postaer Straße gegenüber dem Schloss: Dort gibt es die Besenwirtschaft mit Weinen von Wolfgang [...]
  • Besenwirtschaft

    Wandern mit Wein

    Wer durch die Weinberge in Sachsen wandern und möglichst viel Gelegenheit zum Kennenlernen der hier angebauten Weine haben will, ist in der Gegend um Radebeul am besten aufgehoben. Es gibt ausreichend Wege, um immer wieder [...]
  • Besenwirtschaft

    Immer wieder sonntags…

    So ein Generationenwechsel ist ja immer ein Anlass für Neues. Im Haus Steinbach, dessen Weine man bei einem Bummel von der Weinbergstraße aus sieht, hat jetzt Lutz Gerhardt die Verantwortung von Vater Volker übernommen. Anders als [...]
  • Besenwirtschaft

    Hoch überm Goldenen Wagen

    Zwischen Spitzhaus und Bismarckturm hängt der Besen. Aber noch wichtiger: Manchmal weht die Fahne, die sächsische. Dann, und nur dann, ist die Besenwirtschaft geöffnet. Es gibt sie schon länger – wir sind wohl immer dran [...]
  • Besenwirtschaft

    …und kochen kann die Winzerin auch

    Winzerin im Paradies zu sein – das muss doch irgendwie fein sein, oder? Und wenn das Paradies auch noch ein Berg ist, auf dem Wein wächst – dann müssen das doch nachgeradezu paradiesische Zustände sein! Oder? [...]
Aktuell

„So genau weiß man das ja nicht…“

August der Starke ist für Dresden so ungefähr das, was die Dosenmilch gemäß einschlägiger Werbung für den Kaffee sein soll: unabdingbar. Stimmte zwar schon damals nicht, als die Werbung uns glauben ließ, dass „Kaffe ohne [...]

Amsterdam

Venedig

Neue Beiträge

Dresden

La Gomera

Prag

Restaurantkritiken

Besenwirtschaften

besen7786

Auflistung von Besenwirtschaften in Dresden, Pirna, Radebeul, Coswig und Meißen

Flattr

STIPvisiten sind mir was wert!

Anzeige

STIPvisiten Reiseverführer

UA-34571839-1