• Äolische Inseln

    Filicudi

    Filicudi bietet Superlative: Eine Millionen Jahre alt! Und die am längsten besiedelte Insel des Archipels der Liparischen Inseln. Auf dem Capo Graziano, der Halbinsel im Südosten der drittkleinsten der sieben äolischen Inseln, haben vor 4.000 [...]
  • Äolische Inseln

    Im Namen der Windrose

    Wenn einer gut blasen kann, dann ist es der junge Eolo. Mal bläst er warm von unten, mal stürmisch von oben. Anderntags kommt er von links, dann wieder von rechts. Eolo, der Gott des Windes, ist [...]
  • Äolische Inseln

    Einsames Alicudi

    Treppenwege zeichnen Alicudi aus, die westlichste und zweitkleinste der Äolischen Inseln. Außer in den Sommerferienmonaten ist nicht viel los, so dass man in Ruhe Landschaft, Meer und die Aussicht genießen kann. Unterwegs ist man auf [...]
  • Äolische Inseln

    Die Marina Corta von Lipari

    Marina Corta, der kleine Hafen von Lipari, ist ein Zwitter. Einerseits romantisch, mit Schifferbooten, Einheimischen im Schatten des Denkmals, Möglichkeiten für einen frühen Espresso oder ein Glas Wein mit Oliven zum aperitivo. Und dann sind [...]
  • Äolische Inseln

    Salina

    Salz gewinnen sie in den Salinen von Salina schon lange nicht mehr. Die Insel lebt eher vom Süßwein, von Kapern und vom Tourismus. Die zweitgrößte der Äolischen/Liparischen Inseln ist vulkanischen Ursprungs – aber man merkt’s [...]
  • Äolische Inseln

    Pecorini a Mare

    „Filicudi? Muss ich diese Insel kennen – ist sie groß?“ Interessante Verbindung bei dieser Doppelfrage, die sich mit einem Wort zwiefach beantworten lässt: Nein. Mit 9,5 km2 ist die Insel überschaubar. Wer sich bei deutschen [...]
  • Äolische Inseln

    Die Kreuzfahrer kommen!

    Morgens um acht, verheißt das Schild, sollen sie kommen. Es wird allerdings zehn Uhr, bis die ersten Passagiere mit den kleinen Rettungsbooten der Grand Mistral der Gesellschaft Ibero Cruceros in Lipari an Land gehen können. Das [...]
  • Äolische Inseln

    Kalender 2014: Isole Eolie

    Der Kalender 2014 bringt Bilder der Äolischen Inseln – Isole Eolie nennen die Italiener die Inselgruppe nördlich Siziliens, hierzulande heißen sie manchmal nach der größten Insel des Archipels auch Liparische Inseln. Den Kalender kann man [...]
  • Äolische Inseln

    Die Treppenmetro von Alicudi

    Die Metrokarte von Alicudi ist in vielerlei Hinsicht verblüffend. Zum einen fragt man sich als erfahrener Londoner Undergrounder oder Moskauer Metropolitener: Wo, bitteschön, ist Alicudi? Und seit wann um Himmels Willen haben die da eine Metro? Sehen [...]
  • Äolische Inseln

    Zur alten Kirche und nach Acquacalda

    Wir waren in der Bar Bonnino und genossen eine schöne Mittagspause mit heimischem Wein: Quattropani ist, was den Weinanbau anbelangt sicher noch einen eigenen Besuch wert – den Spitzenwinzer des Dorfes (und der Insel!) hatten [...]
  • Äolische Inseln

    Leben im Bus

    Natürlich gibt es einen Fahrplan für die Busse, die auf der Insel Lipari den Stadtverkehr besorgen sowie vorbildlich die Ortschaften miteinander verbinden. Konkret sieht das dann so aus, dass die Linea Bianca auf ihrem Rundkurs vom Busterminal [...]
Aktuell

Aufregend locker und natürlich lecker

Was machen eigentlich, fragte ich mich vor einem Vierteljahr, die Sterneköche der Umgebung, die nicht mehr in einem Sternerestaurant arbeiten (können)? Die Antwort damals gab Benjamin Biedlingmaier mit recht lerneffektiven Kochkursen. Und was wurde aus [...]

Amsterdam

Venedig

Neue Beiträge

Dresden

Barcelona

Algarve

  • Sächsische Weinwanderungen

    Die Bosel entlang und manierlich herunter

    Von der Juchhöh geht es noch ein wenig landschaftlich schön bergan Richtung Boselspitze. Wein- und Obstbau bestimmen das Bild – und einem Hinweisschild entnehme ich, dass die TU Dresen hier oben sogar einen Botanischen Garten [...]
  • Sächsische Weinwanderungen

    Auf und ab beim Weingutsbesuch

    Das Motto der Tage des offenen Weingutes kenne ich nicht – auf dem Flyer steht keins, da lese ich nur was von Rarität und Majestät. Wir haben ja immer unser ganz privates Motto, und das [...]
  • Restaurants Sachsen

    Spaß bei der Lustigen Schlange

    Der Wetterbericht hatte mal wieder gelogen – und das sogar noch kurz vor knapp: Sonne ist angesagt für den 24. und 25. Oktober. Und in Wahrheit? Nass ist’s im Meißner Kapitelberg, erst nur von unten [...]
  • Sächsische Weinwanderungen

    Eine Wein-Manufaktur entsteht

    Man kann sich leichtere Dinge vorstellen als die Renovierung eines alten Hauses, um da drin etwas ganz Modernes zu machen – wobei sowohl alt wie auch modern natürlich relative Begriffe sind. Wir werden sehen, wie [...]
  • Restaurants Dresden

    Durch die Hoflößnitz

    Die magische Jahreszahl für diejenigen, die sich nicht nur die Augen satt sehen wollen an schöner Landschaft, sondern auch ein wenig dazulernen wollen, ist 1401. Das war die Zeit, wo man noch ganze Dörfer mit [...]
  • Sächsische Weinwanderungen

    Beherzt auf die Bosel…

    Die Bosel ist ein imposanter Berg – man sieht ihn auf dem Weg nach Meißen aus dem Auto oder vom Schiff und möchte eigentlich immer mal gerne da oben rauf. Bei dem Wunsch bleibt es, [...]
  • Sächsische Weinwanderungen

    Durch den Golkwald nach Zadel

    Aus dem Brummochsenloch auf die Höhe des Weinwanderwegs hinauf ist es nicht wirklich anstrengend. Aber nach zwei vinophoben Pausen sind auch kleine Steigungen zu spüren. Selbst gewähltes Elend nennt man das – wobei die Pausen [...]
  • Sächsische Weinwanderungen

    Besuch im Weingut Klaus Zimmerling

    Die Rysselkuppe besuchen wir ja immer wieder mal gerne – weil es dort erstens sehr sehr schön ist und weil dort zweitens mit Klaus Zimmerling und Malgorzata Chodakowska zwei liebenswert-feinsinnige Menschen den Aufenthalt jeweils auf [...]
  • Sächsische Weinwanderungen

    Von Wagner zu Weber

    Wir sind ja eher so die Individualwanderer, des genüsslichen Laufens und der vielen Fotostopps wegen. Und was ja gar nicht geht, sind Angebote, bei denen es alliteriert. Manchmal müssen aber Ausnahmen sein, wir sind ja [...]
  • Restaurants Sachsen

    Was nach Regenschauern hilft: Trockener Wein!

    Eigentlich hatten sie ja großes Glück, die Winzerinnen und Winzer, die am vergangenen Wochenende zu den Tagen des offenen Weingutes in Sachsen eingeladen hatten: Das Wetter war besser als angekündigt, nicht zu heiß und nicht [...]
  • Ostern

    Von Wackerbarth zur Hoflössnitz

    Meist treibt es einen als Tourist ja entweder hier oder da um. Wir verbanden das Hier mit dem Da und unternahmen einen kleinen Wanderspaziergang von Schloss Wackerbarth zur Hoflössnitz. Zur Einstimmung tranken wir (jaja, Wanderungen in [...]

Podcast „Auf ein Glas“

Restaurantkritiken

Flattr

STIPvisiten sind mir was wert!

Abonnieren mit Bloglovin

Follow on Bloglovin

STIPvisiten Reiseverführer

UA-34571839-1